06.01.2014 09:00 TalTonTHEATER

Theater in Wuppertal: Dracula - eine feine Portion Gänsehaut und Romantik in viktorianischer Kulisse

dracula theater wuppertal

Ein eindrucksvoller Theaterabend und schauerlicher Bühnenzauber; (c) TalTonTHEATER

taltontheater dracula wuppertal
Von: GFDK - TalTonTHEATER

Transsilvanien 1884: Der junge Advokat Jonathan Harker reist im Auftrag seiner Londoner Kanzlei nach Rumänien, um den Grafen Dracula zu konsultieren. Der Graf möchte Immobilien und Grundbesitz im Umkreis von London erwerben und sein Schloss in den Karpaten verlassen.

Theater in Wuppertal

Das Land, das Schloss und der Graf erscheinen Harker schnell sonderbar und unheimlich. Dem engagierten Anwalt gelingt es, Graf Dracula für ein Anwesen bei London zu gewinnen, wobei ihm entgeht, dass die wahren Beweggründe des Grafen anderer Natur sind.

Freunde der Kunst

Ein Bild von Mina Murray, der Verlobten Harkers, das dem Grafen nur zufällig zu Augen kommt, ruft in Graf Dracula die Erinnerung an seine früh verstorbene Frau wach. Sollte Mina die wiedergeborene Liebe einer längst vergangenen Zeit sein? Jahrhunderte hatte der Graf überdauert und auf diesen Moment gewartet, jetzt - da er gekommen scheint - duldet er niemanden, der sich ihm in den Weg stellt, um sich erneut mit seiner Geliebten zu vereinen.

TalTonTHEATER

So führt der Weg des Grafen Dracula nach London und weder Jonathan Harker noch die Londoner Gesellschaft um Mina Murray vermögen die Macht des Untoten zu brechen. Erst, als der belgische Gelehrte Professor van Helsing als Fachmann für Okkultismus und Vampirismus nach London kommt, um zu helfen, scheint sich das Blatt zu wenden...

info(et)taltontheater.de