24.01.2013 08:00 Ein wahnwitziges Grusical für die ganze Familie

Theater in TÜbingen: VILLA IRRSINN oder Von einem, der auszog das Lernen zu fürchten bis zum 1.2.2013

Theater  in TÜbingen: VILLA IRRSINN oder Von einem, der auszog das Lernen zu fürchten bis zum 1.2.2013

(c) Landestheater Tübingen

Von: GFDK - Landestheater Tübingen - 3 Bilder

Philipp leidet unter Legasthenie, Dyskalkulie – und jetzt wird er auch noch verhaltensauffällig. So sehen es zumindest seine besorgten Eltern. Sie bemühen sich daher um jede mögliche Förderung, aber alle Erziehungsmaßnahmen und Lerntherapien bleiben erfolglos: Der Junge kann nichts, er will nichts und er macht nichts.

Ganz im Gegensatz zu seiner Schwester, die immer alles richtig macht. Dabei will Philipp doch unbedingt schlau werden – er weiß nur nicht, wie das gehen soll. Eines Nachts taucht plötzlich ein geheimnisvoller Taxifahrer auf, der Philipp kurzerhand in die Villa Irrsinn bringt, wo der berühmte Prof. Dr. Albert-Argnus Brain einen mysteriösen Nachhilfeunterricht gibt, der in nur drei Stunden allwissend machen soll.

In der eigenartigen Villa erwartet Philipp allerdings nicht nur der unberechenbare Prof. Dr. Brain, der ihn mit sehr unorthodoxen Unterrichtsmethoden ziemlich verwirrt, sondern er muss sich auch mit den anderen Bewohnern auseinandersetzen: Da wären, neben einer beleidigten Zimmerpflanze und einer sprechenden Stehlampe, auch ein hand- und mitleidloser Diener, der Philipp argwöhnisch beobachtet, die äußerst merkwürdige Frau Brain, die ihn für ein „Un“ hält, sowie deren Tochter Kathi, die im Kühlschrank wohnt und Mathematikgedichte schreibt. Und zu allem Überfluss soll Philipp jetzt auch noch herausfinden, wie man mit dem Knie denkt – denn nur so kann er schlau werden, falls er denn den Aufenthalt in der Villa Irrsinn überhaupt übersteht.

Mit verschiedenen Grusel- und Märchenmotiven spielend entwickelt der Autor und Regisseur Michael Miensopust mit der musikalisch-theatralischen Produktion VILLA IRRSINN ein ungewöhnliches, skurriles und mit Sicherheit sehr unterhaltsames Familienstück, bei dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam ins Theater gehen können.

Kontakt

Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen [LTT]
Eberhardstr. 6
72072 Tübingen

Telefon: 07071.1592-0
Fax: 07071.1592-70
info@remove-this.landestheater-tuebingen.de