11.12.2013 09:00 Von Gioachino Rossini

Theater in Stuttgart: La Cenerentola - versammelt verschiedene Figuren aus der „Welt des Komischen“

La Cenerentola theater stuttgart

Ein Gesellschaftsspiel der karnevalesken Lust an Rollenwechseln und Rauschzuständen aller Art; (c) A.T. Schaefer

La Cenerentola oper theater stuttgart
Von: GFDK - Theater Stuttgart

Rossinis Opera buffa aus dem Jahr 1817 ist ein Gesellschaftsspiel der karnevalesken Lust an Rollenwechseln und Rauschzuständen aller Art, die atemberaubenden Koloraturen Aschenputtels entsprechen dabei ihrem fulminanten sozialen Aufstieg.

Theater in Stuttgart

La Cenerentola versammelt verschiedene Figuren aus der „Welt des Komischen“ – einen philosophischen Zauberer, einen gefühlsverwirrten Prinzen, einen ehrgeizigen Stiefvater mit zwei heiratswütigen Töchtern und einen aufrührerischen Diener in Prinzenkleidung – zu einem aufklärerischen Märchen vom „Triumph der Herzensgüte“, dem unaufhaltsamen Aufstieg Aschenputtels.

Freunde der Kunst

Doch was ist das für eine Welt, in die Cenerentola sich wirklich sehnt – ist es das Herz oder das Haus des Prinzen?

 

Weiterführende Links:
http://www.oper-stuttgart.de