06.06.2014 08:00 von Maxim Gorki

Theater in Saarbrücken: Wassa Shelesnowa - führt ihr Familien-Unternehmen mit vollstem Einsatz und großer Strenge

Wassa Shelesnowa theater

In »Wassa Shelesnowa« skizziert Maxim Gorki wie in einem Krimi eine mittelständische Familie am Rande des Zusammenbruchs; (c) Thomas M. Jauk

Wassa Shelesnowa saarbrueckentheater saarbrueckenWassa Shelesnowa gorki theater
Von: GFDK - Saarländisches Staatstheater

Wassa Shelesnowa führt ihr Familien-Unternehmen mit vollstem Einsatz und großer Strenge.

Theater in Saarbrücken

Rücksicht nimmt sie dabei weder auf sich noch auf ihre erwachsenen Kinder, die unter ihrem Regiment verkümmern. Als ihr Mann im Sterben liegt, droht das Unternehmen auseinander zu brechen. Um dies zu verhindern, scheint sie vor nichts zurückzuschrecken.

Freunde der Kunst

In »Wassa Shelesnowa« skizziert Maxim Gorki wie in einem Krimi eine mittelständische Familie am Rande des Zusammenbruchs. Gorki zeigt emotional beschädigte Menschen, die verzweifelt nach Liebe und Wärme suchen und doch nur hilflos und ohnmächtig miteinander umgehen können. Michael Talke inszeniert in der Alten Feuerwache Gorkis frühe Fassung von 1910, in der sich Gorki vor allem als exakter Zeichner der teilweise nahezu grotesken familiären Strukturen und Konflikte zeigt.

drama@theater-saarbruecken.de