07.04.2015 08:00 nach dem Roman von Jonathan Safran Foer

Theater in Regensburg: Tiere essen - Mischung aus Sachbuch und Autobiografie

theater regensburg

Der für die Bühne adaptierte Stoff bildet die Grundlage für einen polarisierenden Theaterabend; (c) Jochen Quast

schauspiel regensburgtiere essen theatertiere essen regensburg
Von: GFDK - Theater Regensburg

"Tiere essen« basiert auf dem 2009 erschienenen gleichnamigen Buch von Jonathan Safran Foer (*1977), das in den USA und dann auch in Deutschland zum Bestseller avancierte.

Theater in Regensburg

In einer Mischung aus Sachbuch und Autobiografie beschäftigt sich der amerikanische Autor mit der Massentierhaltung und der Frage: »Welche Geschichten erzählen wir vom Essen?« Der für die Bühne adaptierte Stoff bildet die Grundlage für einen polarisierenden Theaterabend, an dessen Ende sich der Zuschauer zwischen Pflanzen und Tieren entscheiden kann.

Freunde der Kunst

presse(at)theaterregensburg.de