21.02.2015 08:00 Musikalisches Drama

Theater in Regensburg: Doktor Schiwago - eine leidenschaftliche Liebe in Kriegszeiten

Doktor Schiwago theater

Eine leidenschaftliche Liebe in Kriegszeiten und vor der Kulisse dramatischer weltgeschichtlicher Umwälzungen; (c) Jochen Quast

Doktor Schiwago regensburgDoktor Schiwago dramatheater regensburg
Von: GFDK - Theater Regensburg

Erster Weltkrieg: In einem Lazarett trifft Schiwago, ein junger Arzt, auf Lara, die an der Front als Krankenschwester arbeitet.

Theater in Regensburg

Er verliebt sich in sie. Doch mit Ausbruch der Revolution trennen sich die Wege beider wieder. Als Schiwago Jahre später erneut auf Lara trifft, ist das Glück nicht von langer Dauer, da er von den Partisanen des Revolutionärs Strelnikow entführt wird. Immer wieder begegnen sich die Liebenden auf überraschende Weise, doch stehen politische Wirrungen aber auch unliebsame Bekannte aus der Vergangenheit einem gemeinsamen Glück entgegen …

Eine leidenschaftliche Liebe in Kriegszeiten und vor der Kulisse dramatischer weltgeschichtlicher Umwälzungen – Boris Pasternaks Weltbestseller „Doktor Schiwago“ ist spätestens seit David Leans berühmter Verfilmung mit Omar Sharif in der Titelrolle unsterblich geworden. Basierend auf dem Roman Pasternaks hat nun der junge russische Komponist Anton Lubchenko die bewegende Geschichte von Lara und Jurij Schiwago erstmals für die Opernbühne bearbeitet.

Lubschenko, der die Regensburger Uraufführung seines Werks als Dirigent leiten wird, bewegt sich in seinem musikalischen Drama durchwegs auf tonalem Boden. Kompositorisch zeigt er Mut zum Pathos, zu großer Klangmagie, setzt aber auch auf scharfe Kontraste und leuchtet sensibel die widerstreitenden Gefühlslagen seiner Protagonisten aus.

Freunde der Kunst

Die Uraufführung von "Doktor Schiwago" ist eine Kooperation des Theaters Regensburg mit Solisten des St. Petersburger Mariinski Theaters und des Primorsky-Theaters Wladiwostock.

presse(at)theaterregensburg.de