26.06.2013 08:00 William Shakespeare

Theater in Potsdam: Der Widerspenstigen Zähmung - Shakespeares Komödie sprüht vor Sprachwitz und Ironie

hans otto theater potsdam

Shakespeares Komödie sprüht vor Sprachwitz und Ironie; Foto: HOT/HL Böhme

William Shakespeare Der Widerspenstigen Zähmung
Von: GFDK - Hans Otto Theater Potsdam - 2 Bilder

Wie Feuer zu Wasser, so verhalten sich die beiden Töchter des Kaufmanns Baptista ihrem Wesen nach zueinander. Ist Bianca, die Jüngere, liebreizend und charmant, so ist ihre Schwester Katharina stadtbekannt für ihre spitze Zunge. Sie kann wüten wie ein Orkan, gilt als jähzornig und kratzbürstig. Widerspenstig wie sie ist, hat sie noch jeden Mann in die Flucht geschlagen, während sich um Bianca die Verehrer scharen und den Vater zur Hochzeit drängen.

Theater in Potsdam

Doch der hält seine jüngere Tochter unter Verschluss: Sie darf erst heiraten, wenn die ältere unter die Haube gebracht ist. Biancas Freier beschließen daraufhin, einen Mann für Katharina zu finden – und Petruchio kommt ihnen da gerade recht. Der wortgewandte und zupackende Bursche hat sich von seiner Heimatstadt Verona aufgemacht, um seinem Vermögen durch eine lukrative Auswärtsheirat aufzuhelfen.

Schauspiel in Potsdam

Ohne lange zu zögern, erklärt er sich bereit, die widerspenstige Katharina zur Frau zu nehmen, und hält bei ihrem Vater um ihre Hand an. Ein delikates Spiel entspinnt sich, denn der Bräutigam plant, seine hitzige Braut mit ihren eigenen Waffen zu schlagen …

Freunde der Kunst

Shakespeares Komödie sprüht vor Sprachwitz und Ironie. Geistreiche Wortgefechte und turbulente Handgemenge, Kleiderwechsel und Verwechslungen sorgen seit 400 Jahren dafür, daß »Der Widerspenstigen Zähmung« sich beim Publikum größter Beliebtheit erfreut.

presse@remove-this.hansottotheater.de