05.04.2015 08:00 Komödie

Theater in Münster: MÄNNERHORT - auf der Flucht vor den shoppingsüchtigen Frauen

theater muenster

Eine abgründig-böse Komödie über Geschlechter-Klischees und die wahre Sehnsucht aller Männer; (c) Kyoung Jae Cho

komoedie muenstermaennerhort theatermaennerhort muenster
Von: GFDK - Wolfgang Borchert Theater

Auf der Flucht vor ihren shoppingsüchtigen Frauen haben Helmut, Eroll und Lars sich im Keller eines Einkaufszentrums ein geheimes Lager eingerichtet.

Theater in Münster

Hier können sie sich endlich entspannen und ganz sie selbst sein: Mit Bier, Fußball und echten Männergesprächen. Als der Brandschutzexperte Mario die samstägliche Idylle stört, droht plötzlich alles aufzufliegen, doch die drei retten sich, indem sie Mario zähneknirschend in den Männerhort mit aufnehmen. Eine skurrile Wette sorgt schließlich dafür, daß alles aus dem Ruder läuft.

Eine Frau nach der anderen setzt ihren Liebsten vor die Tür und der Keller wird vom Ruheraum zum Notquartier. Plötzlich bröckeln die Machofassaden und die wahren Typen mit all ihren Marotten kommen zum Vorschein. Und mit ihnen kommen immer mehr Wahrheiten ans Licht . . .

Eine abgründig-böse Komödie über Geschlechter-Klischees und die wahre Sehnsucht aller Männer: Geliebt zu werden.

Freunde der Kunst

Kristof Magnusson ist ein isländisch-deutscher Theaterautor und Übersetzer. Sein Stück MÄNNERHORT avancierte nach der Uraufführung 2003 zum Kultstück - und läuft seit 2014 in den deutschen Kinos. Neben Theaterstücken verfasste Magnusson bereits zahlreiche Erzählungen, Essays, Reportagen und Romane.

presse@remove-this.wolfgang-borchert-theater.de