27.06.2014 08:00 Richard O'Brien's

Theater in Magdeburg: The Rocky Horror Show - die Geschichte dreht sich um das frisch verlobte Paar Brad und Janet

Rocky Horror Show magdeburg

Das DomplatzOpenAir des Theaters Magdeburg geht in die nächste Runde und präsentiert in diesem Jahr Richard O’Brien’s »Rocky Horror Show«; Fotos: Nilz Böhme

Rocky Horror Show theatertheater magdeburgmusiktheater magdeburgopen air magdeburg
Von: GFDK - Theater Magdeburg

Das DomplatzOpenAir des Theaters Magdeburg geht in die nächste Runde und präsentiert in diesem Jahr Richard O’Brien’s »Rocky Horror Show«.

Theater in Magdeburg

Was 1973 als verrückte Idee eines arbeitslosen Londoner Musical-Darstellers begann, hat sich in den letzten 40 Jahren zu einem weltweiten Kult-Phänomen entwickelt. Spätestens seit der Verfilmung aus dem Jahr 1975 (»The Rocky Horror Picture Show«) tanzt man den »Time Warp« überall.

Die Geschichte dreht sich um das frisch verlobte Paar Brad und Janet. Ein harmloser Ausflug der beiden endet unversehens in einem Horror-Schloss. Sie geraten in die Fänge von Frank’n’Furter, einem Transvestiten aus der Galaxie Transylvania, der auf der Erde biochemische Forschungen betreibt. Frank erschafft sich einen muskulösen Liebhaber und erweckt ihn vor Brads und Janets Augen zum Leben. Doch auch auf seine beiden jungen Gäste hat er seinen lüsternen Blick geworfen… Brad und Janet geraten in einen Strudel von Gefühlen und Gelüsten, der sie straucheln lässt!

Als Regisseur für diese wilde Mischung aus Horror-Klamotte, Science-Fiction-Parodie, Rock’n’Roll und einer gehörigen Portion Sex kommt Ulrich Wiggers nach Magdeburg, der 2013 mit seiner Inszenierung des Musicals  »Der Schuh des Manitu« bei den Freilichtspielen Tecklenburg einen großen Erfolg feiern konnte. Freuen darf man sich auch auf eine illustre Besetzung. Mit dabei sind unter anderem Lucy Scherer (bekannt u.a. aus der ARD-Telenovela »Sturm der Liebe«) als Magenta, Tobias Regner (Gewinner von »Deutschland sucht den Superstar« 2006) als Eddie und der aufstrebende Musical-Star Dominik Hees als Frank’n’Furter. Die Rolle des Rocky übernimmt Tobias Bieri, der 2012 in der Titelpartie des  Potsdamer Preußen-Musicals »Friedrich« seinen Durchbruch feierte.

Freunde der Kunst

Machen Sie sich bereit für einen Horror-Karneval der besonderen Art! Seien Sie dabei, wenn Außerirdische den Domplatz entern! Singen Sie mit, schwingen Sie die Hüften, lassen Sie sich einfach mal gehen! »Don’t dream it, be it!«

ivonne.woltersdorf[at]theater.magdeburg.de