14.01.2014 08:00 Fremdkörper

Theater in Leipzig: Fliegen, Kriechen, Klettern: Stephanie Thierschs neue Produktion Corps Étrangers untersucht vor-zivilisatorische Körper

theater leipzig

Fliegen, Kriechen, Klettern; (c) Martin Rottenkolber

loft leipzigCORPS ETRANGERS loft
Von: GFDK - LOFFT

Die neue Produktion der vielfach ausgezeichneten Choreografin Stephanie Thiersch verlässt den Boden der Tatsachen und konfrontiert zeitgenössischen Tanz mit Neuem Zirkus.

Theater in Leipzig

Ein deutsch-französisches Ensemble aus Tänzern, Akrobaten und Seilen bringt mit CORPS ÉTRANGERS unser neuzeitliches Weltbild zum Schwingen: Was ist Mensch, Tier, Pflanze, Wesen, Objekt, wo endet das Spiel, wo beginnt die Gefahr...?

CORPS ÉTRANGERS - FREMDKÖRPER

In der extrem physischen und bildstarken Produktion verflechten sich vielschichtige Soundscapes mit surrealen Tierstudien, fantastischen Ritualen und schwindelerregenden Trancetänzen. Ein poetisch-bizarrer Kosmos jenseits eindeutiger Zuschreibungen.

info[at]lofft.de