25.03.2012 07:17 Eigensinn ist eine zentrale Kategorie

Theater in Frankfurt: VOM WEGE AB. GRIMMS MÄRCHEN. Eine Theaterproduktion zum Grimm Jahr 2012 bis 28.4.2012

(c) Theater Willy Praml

Von: Theater Willy Praml - 6 Bilder

 

In den GRIMMSCHEN VOLKSMÄRCHEN, die die berühmten
Brüder im Hessenland gesammelt haben, steckt eine
Portion Aufmüpfigkeit. Eigensinn ist eine zentrale Kategorie.

Um dies erkenntnisreich und vergnüglich zu belegen,
holen wir uns für unser Theaterprojekt anlässlich des
Grimmjahres 2012 die Motive aus Märchen wie
Das eigensinnige Kind, Marienkind, Allerleirauh,
Brüderchen und Schwesterchen, Die ungleichen Kinder Evas
u.v.a.m.

Und die Märchen sprechen weiterhin: Bleibt eigensinnig!

Regie: WILLY PRAML
Bühne / Kostüme: MICHAEL WEBER
Mit:
ANDREAS BACH, REINHOLD BEHLING,
JAKOB GAIL, BIRGIT HEUSER,
LUISE KINDER, BOLOR SHARAA,
MICHAEL WEBER

Termine im April:
 Do, 12./ Fr, 13./ Sa, 14.04. jeweils 20:00h
 Do, 19./ Fr, 20./ Sa, 21.04. jeweils 20:00h
 Do, 26./ Fr, 27./ Sa, 28.04. jeweils 20:00h

 

THEATER WILLY PRAML
NAXOSHALLE
Wittelsbacherallee 29
60316 Frankfurt am Main
Tel+Fax: 069/43054734
theater.willypraml@t-online.de
http://www.theater-willypraml.de

Weiterführende Links:
http://www.theater-willypraml.de