25.05.2015 09:00 von Bertolt Brecht

Theater in Duisburg: Der kaukasische Kreidekreis - Aufstand in Grusinien

theater duisburg

Der Gouverneur Georgi Abaschwili wird gestürzt und hingerichtet; (c) Sascha Kreklau

Von: GFDK - Theater Duisburg

Aufstand in Grusinien. Der Gouverneur Georgi Abaschwili wird gestürzt und hingerichtet. Seine Frau kümmert sich lieber um ihre teure Garderobe als um das gemeinsame Kind und lässt es bei ihrer Flucht zurück.

Theater in Duisburg

Das Küchenmädchen Grusche erbarmt sich des Säuglings. Sie nimmt es als eigenes an, scheut kein Risiko, um es zu retten, und verzichtet auf ihr eigenes Glück. Doch dann tritt plötzlich wieder die leibliche Mutter in ihr Leben und fordert das Kind zurück.

Brecht ließ sich bei seinem 1948 uraufgeführten Stück von der chinesischen Legende vom Kreidekreis inspirieren, die der Dichter Klabund bereits 1925 dramatisiert hatte. Mit Klabunds "Kreidekreis" beginnt 1999 die Geschichte von Spieltrieb am Schauspiel Essen. Bei seinem Wechsel 2004 nach Duisburg bringt Michael Steindl die Jugendclub-Idee mit. Es folgt am 7. Mai 2005 die erste Premiere von "Spieltrieb - Jugendclub im Theater Duisburg": "Der Glöckner von Notre Dame" nach dem Roman von Victor Hugo. Mit Brechts "Kreidekreis" feiert "Spieltrieb - Jugendclub im Theater Duisburg" jetzt also seinen 10. Geburtstag!

Freunde der Kunst

b.schmitz@stadt-duisburg.de