16.03.2015 09:00 von Gerhart Hauptmann

Theater in Düsseldorf: Die Ratten - ist mehr als die tragische Geschichte der Mutter John

die ratten theater duesseldorf

Ein Drama über das Drama selbst; © Sebastian Hoppe

Von: GFDK - Düsseldorfer Schauspielhaus

Die Ratten ist mehr als die tragische Geschichte der Mutter John und deren Kampf um ein eigenes Baby – es ist auch ein Drama über das Drama selbst.

Theater in Düsseldorf

Gerhart Hauptmann scheint sich mit den beiden Figuren Harro Hassenreuter und Erich Spitta als Alter Egos in das Stück hineingeschrieben zu haben: Die beiden Künstler streiten über ihre verschiedenen Theaterauffassungen, Idealismus oder Naturalismus, oder anders gefragt: Wie lässt sich heute die Geschichte der Mutterfigur John angemessen interpretieren und darstellen ?

Exakt zehn Jahre nach seiner berühmten Dresdner Inszenierung von Die Weber wird abermals ein von Volker Lösch inszeniertes Hauptmann-Stück Anlass für eine Reflexion gegenwärtiger gesellschaftspolitischer Themen sein.

Freunde der Kunst

Die Figuren Jette John, Piperkarcka und Selma Knobbe erwachen zu neuem Leben, wenn alleinerziehende Frauen aus Düsseldorf gemeinsam mit Schauspielerinnen und Schauspielern des Ensembles die Vorlage Hauptmanns mit ihren persönlichen Geschichten aufladen. Denn, wie schon Gerhart Hauptmann sagte: Echte Dramen sind immer Gegenwart!

petra.serwe@remove-this.duesseldorfer-schauspielhaus.de