28.11.2013 09:00 von Reto Finger

Theater in Bochum: Haus am See - eine Komödie, ein Krimi und ein Psychodrama

haus am see theater bochum

Der Schweizer Autor Reto Finger hat sein neues Stück für das Ensemble des Schauspielhauses Bochum geschrieben; Foto: Thomas Aurin

haus am see von reto finget theater bochumhaus am see schauspielhaus bochum
Von: GFDK - Schauspielhaus Bochum

Noch ist nicht renoviert und auch der Garten muss noch gemacht werden. Aber sonst fehlt es eigentlich an nichts zur Einweihungsfeier im neuen Haus des Unternehmers Robert Keller. Mit dem Kauf dieser Immobilie am See hat er sich einen Traum erfüllt: Nach 25 Jahren kehrt er zurück in sein Elternhaus, das er und seine beiden Brüder in ihrer Kindheit verlassen mussten.

Theater in Bochum

Mit ihnen gemeinsam will er nun ein Fest feiern, das auch ein Sieg über die Vergangenheit sein soll: Kein Streit mehr, keine Trauer über die Eltern, die die Familie verlassen haben. Ein Neuanfang und ein Hoch auf die Zukunft am See. Doch neben den geladenen Gästen taucht auch die schöne Unbekannte Vera auf und bringt nicht nur die Brüder ins Schwitzen, sondern weiß auch, dass man im Garten dieses Hauses besser nicht zu tief graben sollte.

Freunde der Kunst

Der Schweizer Autor Reto Finger hat sein neues Stück für das Ensemble des Schauspielhauses Bochum geschrieben – eine Komödie, ein Krimi und ein Psychodrama, das Intendant Anselm Weber in den Kammerspielen inszeniert.

choenmanns@remove-this.bochum.de