15.07.2013 08:00 Leitung: Eric Schnee, Benno Hock

Theater in Bamberg: Schulspieltag der Grund-, Haupt- und Förderschulen am 16.07.2013

schulspieltag theater bamberg

Auch dieses Jahr erwartet Sie ein bunt gemischtes Überraschungsprogramm aus personalem Spiel, Tanz, Schwarzlichttheater, Musical und vielem mehr; (c) Erlöserschule

Von: GFDK - E.T.A.-Hoffmann-Theater

Auch dieses Jahr erwartet Sie ein bunt gemischtes Überraschungsprogramm aus personalem Spiel, Tanz, Schwarzlichttheater, Musical und vielem mehr:

So nimmt uns die Theater AG der Wunderburgschule (Leitung: Christine Enzi, Michaela Gratza) mit auf eine märchenhafte Reise: Wenn auf einmal in einem kleinen Städtchen am Marktplatz ein Brunnen steht, der da überhaupt nicht hingehört, sollte man misstrauisch sein und keinesfalls hineinklettern! An­dernfalls darf man sich nicht wundern, wenn seltsame Dinge passieren. Der Brunnen ist nämlich der Zugang zum … – nein, dass wird hier noch nicht verraten!

Theater in Bamberg

Die zweite Klasse der Martinschule (Leitung: Christine Einwag) entwickelte anlässlich des Bamberger Domjubiläums das Stück So ein besonderer Ort – 1000 Jahre Bamberger Dom: In einer „himmlischen Konferenz“ stellen die Engel fest, dass viel mehr Dombesucher zum Besichtigen kommen als zum Beten. So wird beschlossen, einige der Sehenswürdigkeiten an andere Plätze in Bamberg zu bringen, z.B. das Fürstenportal ins neue Hallenbad, das Tauf­becken auf den Marktplatz – und an diesen Orten geschehen alsdann wunder­same Dinge! Das Projekt machte den 3. Platz beim C.C. Buchner-Preis.

Freunde der Kunst

Die Schüler der Heidelsteigschule (Leitung: Eric Schnee) widmen sich der schaurig-schönen Geschichte Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen. Das Grimmsche Märchen wurde von den Schülern selbst umgedeutet und in die heutige Zeit übersetzt. Der Schluss wird alle überraschen!

Schwarzes Licht und weiße Schatten, eine neue Sicht der Dinge, ruhige und bewegende Momente, dazu Musik – das alles verspricht die Blacklightshow der Erlöserschule (Leitung: Benno Hock).

Und während der kleinen Umbaupausen sorgen die Sketche der Oberhaider Grundschule (Leitung: Brigitte Seegelken) für Unterhaltung.

Termin: 16. Juli 2013 | 17:00 | Großes Haus

presse.theater@stadt.bamberg.de