08.04.2014 09:00 von Oscar Wilde

Theater in Baden-Baden: Ein idealer Ehemann - eine brillante Gesellschaftskomödie

theater baden baden

Viel steht auf dem Spiel: Chilterns politische Glaubwürdigkeit, die Liebe seiner Frau – und seine Selbstachtung; Fotos: Jochen Klenk

schauspiel baden badenein idealer mann baden badentheaterstueck baden badenoscar wilde baden baden
Von: Theater Baden-Baden

Lady Chiltern verehrt und achtet ihren Ehemann, den gewieften Politiker Sir Robert Chiltern, als untadeligen Ehrenmann.

Theater in Baden-Baden

Was sie nicht weiß: Den Grundstein seines Vermögens legte er durch den Verkauf von Kabinettsinterna an einen skrupellosen Geschäftsmann. Dieses Geheimnis kennt jedoch die zwielichtige Salondame Lady Cheveley, die ihn nun mit einem kompromittierenden Dokument erpresst. Chiltern soll wider besseres Wissen die Unterstützung des Parlaments für ein Kanalprojekt erreichen, an dem Lady Cheveley finanziell beteiligt ist. Viel steht auf dem Spiel: Chilterns politische Glaubwürdigkeit, die Liebe seiner Frau – und seine Selbstachtung.

Freunde der Kunst

EIN IDEALER EHEMANN ist eine brillante Gesellschaftskomödie, in der Oscar Wilde (1854–1900) einen brisanten Cocktail aus Korruption, Erpressung und Idealen mixt. Dass am Ende Sir Chilterns Ehe gerettet ist und der Beförderung zum Minister nichts im Weg steht, verdankt er weniger der eigenen Gradlinigkeit als den riskanten Gegenintrigen seines Freundes, dem klassischen Dandy Lord Goring.

carola.vongradulewski@baden-baden.de