25.01.2013 07:00 Koproduktion mit dem Deutschen Theater Berlin

Schauspiel Stuttgart: Das Himbeerreich von Andres Veiel bis zum 16.2.2013

Schauspiel  Stuttgart: Das Himbeerreich von Andres Veiel bis zum 16.2.2013

Foto: Arno Declair

Von: GFDK - Schauspiel Stuttgart - 3 Bilder

Täglich verfolgen Millionen Europäer, wie unvorstellbar große Geldsummen verliehen, transferiert oder fällig werden. Längst haben wir uns daran gewöhnt, darauf zu achten, welcher Staat noch ein Triple A im Rating der drei Agenturen bekommt. Auch die Höhe bestimmter Boni in der Finanzbranche löst keine Überraschung mehr aus. Was wir aber nicht wissen: welche Motive und Strukturen hinter den Abläufen stecken, wie entstehen die Entscheidungen, die im Resultat zunächst abstrakt sind, aber dennoch unser tägliches Leben bestimmen?

Andres Veiel hat mehr als zwanzig führende Banker interviewt und ist in seine Recherche den Verbindungslinien zwischen den persönlichen Motiven und den gesellschaftlichen Strukturen im Finanzwesen gefolgt. Zusammen mit dem Ensemble schaut Andres Veiel hinter die Fassaden der Glaspaläste und liefert eine spannende Innenansicht der Welt der Banker.
 
Andres Veiel gehört zu den wichtigsten deutschen Filmregisseuren der Gegenwart. Veiels kritisch-analytischer Blick prägt seine Arbeiten, angefangen bei seinen Dokumentarfilmen wie „Black Box BRD“ bis hin zu seinem jüngsten Spielfilm „Wer wenn nicht wir“. Mit der Inszenierung von DER KICK gelang ihm zudem ein Meisterwerk des dokumentarischen Theaters, das zum Berliner Theatertreffen eingeladen und auf Gastspielen weltweit gezeigt wurde.

Kontakt

Gaby Bay / Ingrid Trobitz
Tel.: +49.(0)711/ 20 32 -456 /-262
presse.schauspiel@staatstheater-stuttgart.de