02.10.2015 07:08 Mannheim Arrival

Nationaltheater Mannheim gibt Flüchtlingen eine Stimme: Ein Blick von der Brücke von Arthur Miller

Theaterpremiere in Mannheim

Premie am Nationaltheater Mannheim: Ein Blick von der Brücke / Mannheim Arrival am 3. Oktober, 18.30 Uhr, Schauspielhaus, Fotos von Hans Jörg Michel

Ein Blick von der Bruecke - Nationaltheater Mannheim
Von: GFDK - Sandra Strahonja

60 Millionen Menschen sind derzeit weltweit auf der Flucht. In der Spielzeit 2015/2016 gibt das NTM den Flüchtlingen eine Stimme. Zusammen mit ihnen entsteht ein Doppelabend, der den 1955 entstandenen amerikanischen Klassiker Ein Blick von der Brücke von Arthur Miller mit einem Rechercheprojekt von Peter Michalzik verbindet.

Millers Eifersuchtsdrama schildert das schwierige Los von Menschen, die nach entbehrungsreicher Flucht das Land ihrer Verheißung erreichen. Der schwierigen Situation ihrer Herkunft entkommen, müssen sie in der neuen Heimat Neid und Missgunst erleben und sind täglich in Gefahr, als Illegale denunziert und abgeschoben zu werden. Es bildet sich ein explosives Gemisch, das direkt in die Katastrophe führt.

Geschichten von Flüchtlingen

In Mannheim Arrival werden Geschichten von Flüchtlingen auf der Bühne erzählt – aus ihrem Leben, von ihrer Flucht und ihrer Ankunft in Deutschland. Der Journalist und Autor Peter Michalzik versammelt biografisches Material zu einem bewegenden Theaterabend, bei dem das Mannheimer Publikum Menschen begegnen kann, die in dieser Stadt neu angekommen sind.

Theater-Premiere in Mannheim

Zur Premiere am 3. Oktober laden wir Sie zu einem langen Abend der Begegnung ein: Im Anschluss an die Vorstellung findet im Unteren Foyer des Nationaltheaters ein Begegnungsfest statt mit Flüchtlingen, Organisationen und Vereinen, die sich im Bereich der Flüchtlingshilfe engagieren, und den Zuschauern.

 
Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und die Stadt Mannheim

Mit freundlicher Unterstützung der BASF SE

In Kooperation mit dem Runden Tisch Flüchtlinge in Mannheim und der IHK Rhein-Neckar