10.06.2013 08:34 Sommeroper

Musikalisches Sommerfest: 25 Jahre Rossini in Wildbad - wir feiern mit Wilhelm Tell!

Fontana di Musica

Das Belcanto Opera Festival "Rossini in Wildbad" - Entdeckung junger Stimmen, unbekannter Werke der Belcanto-Zeit und neuer Werke von Gegenwartskomponisten, Fontana di Musica (c) Isoiso

Frederico Longo

Frederico Longo

Marco Filippo Romano

Marco Filippo Romano

Maxim Mironow

Maxim Mironow

Von: GFDK - Touristik Bad Wildbad - 4 Bilder

Viele Musikfreunde richten seit einigen Jahren ihr Augenmerk besonders im Juli auf Bad Wildbad, findet hier doch das Belcanto Opera Festival "Rossini in Wildbad" statt. 1989 gegründet, hat sich das "musikalische Sommerfest" im deutschen Südwesten, das seit 1992 unter der künstlerischen Leitung von Jochen Schönleber steht, in wenigen Jahren einen internationalen Ruf erarbeitet für die Entdeckung junger Stimmen, unbekannter Werke der Belcanto-Zeit und neuer Werke von Gegenwartskomponisten.

25 Jahre Rossini in Wildbad - wir feiern mit Wilhelm Tell!

Gioachino Rossinis erste große französische Oper war „Guillaume Tell“ (Wilhelm Tell), sie war jedoch auch gleichzeitig sein letztes Werk. Basierend auf Friedrich Schillers Werk, stammt der Text von Etienne de Jouy und Hippolyte Bis. 1829 fand in Paris die Uraufführung statt. Schon früh wurden Kürzungen bei Aufführungen vorgenommen und heute wird die Oper nur noch zu besonderen Anlässen aufgeführt.

Während des Festivals „Rossini in Wildbad“ vom 11. bis 21. Juli 2013 wird jedoch, anlässlich des 25-jährigen Jubiläums, an vier Abenden der ganze Tell aufgeführt.

In der Oper geht es um den Freiheitskampf eines Schweizer Dorfes gegen den verhassten Landvogt. Dieser Kampf steht für den Wunsch nach Freiheit, der damals in ganz Europa vorhanden war. Außerdem wird die Liebesgeschichte von Arnold und Mathilde erzählt, die für ihn ihrer Familie, den Habsburgern, den Rücken kehrt und die Seiten wechselt.

Programm-Highlights

  • Samstag, 15.6.2013 19.40 Uhr Fontana di Musica
  • Samstag, 6.7. 19.40 Uhr Chopin-Zyklus V
  • Donnerstag 11.7. 19.40 Uhr Le Chalet
  • Samstag 13.7. 15.00 Uhr Wilhelm Tell
  • Dienstag 16.7. 16.40 Uhr Wilhelm Tell (II)
  • Mittwoch 17.7. 19.40 Uhr  Ricciardo e Zoraide
  • Donnerstag 18.7. 15.00 Uhr Wilhelm Tell (III)
  • Freitag 19.7. 15.00 Uhr Praticò/Regazzo
  • Freitag 19.7. 19.40 Uhr Le Chalet (II)
  • Sa 20.7. 19.00 Uhr Ricciardo e Zoraide (II)
  • So 21.7. 15.00 Uhr Wilhelm Tell (IV)

Das komplette Programm mit Informationen zu allen Konzerten und Aufführungen können Sie hier herunterladen.

Erleben Sie Ihr ganz persönliches Opern-Highlight - Angebote und Tickets 2013

Neben dem regulären Ticketangebot gibt es in diesem Jahr, speziell zum 25 jährigen Jubiläum des Rossini Festivals, die Möglichkeit ganz besondere Pauschalangebote zu buchen. Sie haben die Möglichkeit, während der großen Pause der Wilhelm Tell Aufführung in einem Restaurant ein leckeres 2, 3 oder 4 Gang Menü zu sich zu nehmen oder Sie buchen gleich einen zweitägigen Aufenthalt in einem Hotel in Bad Wildbad, im Angebot mitenthalten sind zudem noch: eine Eintrittskarte für die Tell Aufführung, sowie eine Einführung zur Oper. Des Weiteren steht ihn in den zwei kleinen Pausen des Stückes jeweils 1 Pausengetränk nach Wahl zur Verfügung, in der großen Pause haben sie die Möglichkeit ein Abendessen im Hotel zu sich zu nehmen. Ein Opern-Programmheft, eine Jubiläums-Doppel-CD, eine Broschüre über Rossini in Bad Wildbad sowie die Kurtaxe sind in diesem Paket enthalten.

Informationen und Karten erhalten Sie bei der

Touristik Bad Wildbad GmbH
König-Karl-Straße 5
75323 Bad Wildbad

Telefon 07081 10284
Telefax 07081 10290
touristik@bad-wildbad.de

Rossini in Bad Wildbad - Informationen zur Geschichte des Belcanto-Festivals

Warum ausgerechnet Rossini in Wildbad? Der Grund: 1856 weilte der überaus erfolgreiche Opernkomponist Gioacchino Rossini für mehrere Wochen in der Schwarzwaldidylle Wildbad und genoß die beruhigende Wirkung der Thermen in den fürstlichen Bädern. Mit Erfolg! Schon zu Beginn des Jahres 1857 nahm er nach jahrzehntelanger Unterbrechung das Komponieren wieder auf, und es entstanden eine Reihe von Werken, die er liebevoll-ironisch als "Sünden des Alters" bezeichnete.

In Wildbad kann man heute neben den gefeierten Meisterstücken Rossinis auch die weniger bekannten Werke hören. So ist für den künstlerischen Leiter Jochen Schönleber nur logisch, dass in der Reihe "Rossini & Co." auch unbekannte Werke von Meistern der Rossini-Zeit vorgestellt werden.

Außerdem findet jedes Jahr die internationale Meisterklasse und die mit Spannung erwartete Bekanntgabe des Belcanto-Förderpreises statt. Konzerte aus anderen Musikkulturen und Neue Musik runden das Programm ab.

 

presse(at)rossini-in-wildbad.de