11.11.2012 07:03 Grandseigneur des deutschen Humors

Kabarett in Bad Kissingen: Dieter Hallervorden mit Jubiläumsprogramm am 29.11.2012

Kabarett in Bad Kissingen: Dieter Hallervorden mit Jubiläumsprogramm

Dieter Hallervorden (c) Die Wühlmäuse

Von: GFDK - Sandra Schmelz - 2 Bilder

„Der Narr geht nach Hause, aber ein Narr gibt nie auf!“, heißt es am Donnerstag, den 29. November, ab 19:30 Uhr im Kurtheater. Dieter Hallervorden, der Grandseigneur des deutschen Humors, bringt seit bereits 50 Jahren Generationen zum Lachen und natürlich lässt er es sich nicht nehmen, sein Jubiläum gebührend zu feiern. Und wo das, wenn nicht auf der Bühne? Unter dem Titel „Stationen eines Komödianten – Fünfzig Jahre Dieter Hallervorden“ bietet er in Bad Kissingen ein umfassendes Best-of-Programm mit den Höhepunkten seiner Karriere und raffiniert eingestreuten Novitäten.

 

„Es steht ja irgendwo geschrieben: Am Anfang war nichts! Und das kann ich nur bestätigen. Da war nichts. Gar nichts!“, erzählt Dieter Hallervorden von den Vorbereitungen zu seinem Jubiläumsprogramm. Selbst das Lesen von Theaterstücken, Diskussionen mit Kollegen und verzweifelte Befragungen seiner Familie haben ihm zunächst nicht weiterhelfen können. Doch „Didi“ wäre nicht „Didi“, wenn er nach 50 Jahren stetiger Bühnenpräsenz nicht mehr als nur im Stande wäre, eine Komplettrundfahrt vorbei an den verschiedenen Stationen seiner Bühnenlaufbahn aus dem Hut zu zaubern.

 

Seinen Durchbruch hatte Hallervorden 1975 mit der Slapstick-Reihe „Nonstop Nonsens“ des Süddeutschen Rundfunks. Neben verschiedenen Musikveröffentlichungen und Tätigkeiten als Drehbuchautor sowie Schauspieler folgten unter anderem politisches Kabarett wie in den Sendungen „Spottschau“ und „Hallervordens Spott-Light“ oder auch die Unterhaltungssendung „Verstehen Sie Spaß?“ mit versteckter Kamera. „Stationen eines Komödianten“ verspricht einen Abend mit enormem Facettenreichtum und großer thematischer wie schauspielerischer Bandbreite. Politische Satire steht neben purem Nonsens, schwarzer Humor neben gespieltem Witz, Schallplattenhits neben dem Slapstick-Duo Hallervorden und seinem Schauspielpartner Harald Effenberger.

Eintrittskarten sind erhältlich in der Kur- und Tourist-Information am Kurgarten 1, im alten Rathaus, telefonisch unter 0971 8048-444 oder unter folgender E-Mail-Adresse: kissingen-ticket@remove-this.badkissingen.de.

 

 

 

 

Sandra Schmelz

 

Veranstaltungsabteilung

Bayer. Staatsbad Bad Kissingen GmbH

Am Kurgarten 1

97688 Bad Kissingen

Fon 0971 8048-273

Fax 0971 8048-279

presse.kultur@badkissingen.de

Bay. Staatsbad Bad Kissingen GmbH