16.08.2013 08:00 Bockenheimer Depot

Frankfurt: die Forsythe Company ist mit der Wiederaufnahmepremiere der in 2005 uraufgeführten Forsythe Arbeit Clouds after Cranach wieder in Frankfurt präsent

Clouds after Cranach wieder in Frankfurt im Bockenheimer Depot praesent

William Forsythes Clouds after Cranach, uraufgeführt in 2005, zeigt zwei Seiten der einen, ewigen Geschichte des Krieges; (c) Dominik Mentzos

Clouds after Cranach frankfurt Forsythe CompanyClouds after Cranach Eine Arbeit von William ForsytheClouds after Cranach geschichte des krieges Forsythe CompanyWiederaufnahmepremiere Clouds after Cranach Forsythe Company
Von: GFDK - The Forsythe Company

Nach einem Gastspiel mit Triple Bill Forsythe zu Beginn der neuen Spielzeit bei »pèlerinages« Kunstfest Weimar wird die Forsythe Company ab 19. September mit der Wiederaufnahmepremiere der in 2005 uraufgeführten Forsythe Arbeit Clouds after Cranach wieder in Frankfurt im Bockenheimer Depot präsent sein.

Theater in Frankfurt

Wiederaufnahmepremiere

Clouds after Cranach

Eine Arbeit von William Forsythe

19., 20., 21., 22., 23., 25., 26., 27., 28., 29. September, 19 & 20.30 Uhr

Bockenheimer Depot, Frankfurt am Main

Freunde der Kunst

William Forsythes Clouds after Cranach, uraufgeführt in 2005, zeigt zwei Seiten der einen, ewigen Geschichte des Krieges. Im ersten Teil bewegt sich das Ensemble zu einem von ihm kreierten, leisen Konzert. Die Darsteller spielen und wiederholen zerbrochene Fragmente von einer Erinnerung, die sich im zweiten Teil zu einem stimmigen, tragischen Akkord zusammenfügen.

mechthild.ruehl@theforsythecompany.de