20.10.2012 07:36 redaktions-tipp

Das Who-Is-Who der Kabarettszene trifft sich vom 7.-29. November 2012 zum Linzer Kleinkunstfestival im Posthof Linz

Das Who-Is-Who der Kabarettszene trifft sich vom 7.-29. November 2012 zum Linzer Kleinkunstfestival im Posthof Linz

Plakat: Posthof Linz

Von: Karl Zabern

Schön langsam Formation wird eingenommen von den falschen Propheten, ulkigen Nudeln, doppelten Böden und Träumen für eine bessere Welt, die dieses Jahr das Linzer Kleinkunstfestival im Posthof bestreiten! Das Who-Is-Who der Kabarettszene wird von 7.-29. November dabei heuer so richtig konkret.
Oder wussten Sie etwa, dass Krebse Karate können, Schweine im Dunkeln leuchten und Kakerlaken mit abgetrenntem Kopf Sex haben? Na eben. Prof. Heinz Oberhummer, Mag. Werner Gruber und Studienabbrecher Martin Puntigam klären auf - Science Busters strike again!


Wie die "Revoluzzion zum Selbermachen" kein Rohrkrepierer wird, erläutern die liebenswerten Anarchisten wider die Wirklichkeit des Theatre Du Pain. Und wenn aus Spaß Ernst wird, dann ist es Zeit für den neuen, zweiten Teil aus Roland Düringers griffiger Vortragstrilogie "Wir - Ein Umstand"! Weiters u.a. mit dabei beim Lach- ...ähm... Line-up des Linzer Kleinkunstfestivals Helmut Schleich, Mike Supancic, Josef Hader und maschek.

PROGRAMM

Mi. 07. Nov. 2012
Pepi Hopf: Unschuldig
Halbzeitpause im Leben und kein Grund zur Trauer: Im neuen Soloprogramm von Pepi Hopf steht so ein Prachtexemplar auf der Bühne. Pepi Hopf als er selbst!


Do. 08. Nov. 2012
Stermann & Grissemann: Stermann
"Wie weiland Farkas und Waldbrunn spielen sie virtuos mit den Kunstfiguren, die sie aus sich gemacht haben... Ja, das ist an der Grenze zur Geschmacklosigkeit. Nein, das macht nichts." (Die Presse)

Fr. 09. Nov. 2012
Theatre du Pain (D): Revoluzzion zum Selbermachen
Bei diesen liebenswerten Anarchisten wider die Wirklichkeit erfassen einen ein unheimliches Kribbeln und ein Lachkrampf gleichermaßen! OÖ Premiere.


Sa. 10. Nov. 2012
Science Busters:
Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln
Wussten Sie, dass Krebse Karate können, Schweine im Dunkeln leuchten und Kakerlaken mit abgetrenntem Kopf Sex haben? Na eben! Wer nichts weiß, muss alles glauben. "Die Chippendales der Physik" strike again! OÖ Premiere.


Do. 15. Nov. 2012
Helmut Schleich (D): Nicht mit mir!
Ein höchst vergnügliches Panoptikum aus schillernden Typen und kuriosen Gestalten hält den großartigen Münchner Bühnenpolterer auch im jüngsten Streich gehörig auf Trab! "Ein unwiderstehlicher Mix aus Klamauk und Feinsinn" (AZ). OÖ-Premiere.


Sa. 17. Nov. 2012
Mike Supancic & Los Cravallos:
Bis dass der Stromausfall uns scheidet
Nomen est omen: Zwischen Blues, Jazz und Schwermetall zündet Käpt'n Mike im aktuellen Quintett sämtliche alte und auch eine Menge neue Hits. "Lagerhaus-Reggae" und "ÖBB-Train" inklusive:-)

 

Di. 20. - Mi. 21. Nov. 2012
Josef Hader: Hader spielt Hader
Kleine Monologe, geformt aus den letzten fünf Hader-Programmen. Manches kommt einem deswegen bekannt vor. Und er gibt auch zu, dass er gestohlen hat. Doch kommt es darauf an? "Es gibt weltweit keinen besseren Hader als Hader." (taz)


Do. 22. Nov. 2012
Roland Düringer: WIR - Ein Umstand
Aus Spaß wird Ernst im neuen, zweiten Teil aus Düringers griffiger Vortragstrilogie! "Souverän, solide und süffisant... der seit langem unterhaltsamste Vortrag über Wege zu einem besseren Leben" (OÖN über "ICH - ein Leben"). OÖ-Premiere.


Mi. 28. - Do. 29. Nov. 2012
maschek: 111111 - Ein phänomenaler Fernsehtag
Fernsehen manipuliert die Welt. maschek manipulieren Fernsehen. Folglich manipulieren maschek die Welt. Jedenfalls einen Tag lang. OÖ Premiere.


Infos & Karten:
0732 / 781800, kassa@posthof.at, www.posthof.at
Alle Veranstaltungen: Num. Sitzplätze, Beginn 20:00 Uhr
29. Linzer Kleinkunstfestival im Posthof-Web:
http://www.posthof.at/programm/festivals/29-linzer-kleinkunstfestival

 

 

POSTHOF - Zeitkultur am Hafen  Posthofstrasse 43  A-4020 Linz / Austria http://www.posthof.at


Medienreferent: Mag. Karl Zabern Tel: (+43 732) 77 05 48 - 5130  zabern@remove-this.posthof.at

Weiterführende Links:
http://www.posthof.at