25.06.2011 07:11 eine Pointe millimetergenau errechnet

Am Theater Göttingen - EINLAUF DER ALLIGATOREN! - Eine Hommage an das legendäre Komikerduo Herricht und Preil

Von: Sandra Visscher

„Man kann eine Pointe millimetergenau errechnen. Wenn man sich die Mühe macht!“ – und was Pointen betraf, waren die Komiker Rolf Herricht und Hans-Joachim Preil absolute Perfektionisten.

Die Sketche zwischen dem didaktisch-ambitionierten Preil und dem naiv-schlauen Herricht erreichten eine solche Popularität, dass sie zu regelrechten Dauerbrennern wurden und von 1955 bis 1977 von den Bühnen und aus dem Fernsehen der DDR nicht wegzudenken waren.

Viele davon, wie DER KLAVIERKAUF, DIE BRIEFMARKE oder DER GARTENFREUND haben auch heute noch absoluten Kultstatus - Grund genug für die Schauspieler Ronny Thalmeyer und Paul Enke in die Rollen von Herricht & Preil zu schlüpfen und, attachiert von Hans Kaul am Piano, dieses Markenzeichen des DDR-Humors nach Göttingen zu bringen.

Szenische Einrichtung Ronny Thalmeyer Musik Hans Kaul
Kostüm Heidi Hampe Dramaturgie Winnie Karnofka Regieassistenz
Vera Barner Requisite Karl-J. Wollborn, Sabine Jahn mit
Paul Enke, Hans Kaul und Ronny Thalmeyer

Alle Bilder von Dirk Opitz

Termine

Ort: DT Keller

26 und 27 Juni und 7 und 10 Juli 2011

Veranstalter:

Deutsches Theater in Göttingen
Telefon: (05 51) 49 69 -0
Telefax: (05 51) 49 69 -82

Sandra Visscher

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Deutsches Theater in Göttingen

Theaterplatz 11

37073 Göttingen

Tel. 0551-49 69 34

Fax 0551-49 69 58

svisscher@dt-goettingen.de

www.dt-goettingen.de