06.05.2012 07:08 mit herzlichen Grüssen Ihr Alexander Pereira

Alexander Pereira verabschiedet sich mit seinen letzten grossen Premieren «Poliuto» und «Mathis der Maler» aus Zürich

Alexander Pereira (c)Opernhaus Zuerich

Von: Opernhaus Zürich

Als Erstes möchte ich Sie auf meine letzte grosse Premiere mit Nello Santi aufmerksam machen. Gaetano Donizettis «Poliuto» hat einen grossen Einfluss auf Verdi gehabt und ist vielleicht sein interessantestes Werk. Nello Santi wird dieses Belcanto-Fest zum ersten Mal dirigieren und hat sich seit zwei Jahren intensiv auf dieses Debüt vorbereitet.

Ich verspreche Ihnen, dass er seine ganze Phantasie und seine grosse Liebe für diese Oper in seine Interpretation legen wird. Versäumen Sie dieses Ereignis «a l’Italiana» auf keinen Fall!

Im Jahresprogramm ist es nicht angekündigt, aber es ist uns gelungen, noch einmal Piotr Beczala, einen der grössten Tenöre der Welt, als Rodolfo in
«La Bohème» zu gewinnen. An seiner Seite wird mit Ailyn Perez als Mimì eines der grössten Nachwuchstalente zu erleben sein.

Als Amelia in «Simon Boccanegra» sang sie an der Seite von Plácido Domingo und unter der musikalischen Leitung von Daniel Barenboim an der Berliner Staatsoper und war in dieser Produktion mit triumphalem Erfolg auch an der Mailänder Scala zu erleben. Massimo Zanetti übernimmt die musikalische Leitung der «Bohème».

Am 16. Juni wird mit
«Mathis der Maler» meine letzte Premiere herauskommen. Als Referenz an Zürich wollte ich meine Intendanz mit einer Oper abschliessen, die hier uraufgeführt wurde. «Mathis der Maler» ist nach den beiden so gelungenen Inszenierungen von «Palestrina» und den «Meistersingern von Nürnberg» das dritte Künstlerdrama in dieser Spielzeit.

Unter der musikalischen Leitung von Daniele Gatti und in der Regie von Matthias Hartmann werden u.a. Thomas Hampson in der Titelrolle wie auch Emily Magee zu erleben sein.

In der Hoffnung, Sie in den kommenden Wochen noch oft bei uns im Opernhaus begrüssen zu dürfen, verbleibe ich, mit herzlichen Grüssen

Ihr Alexander Pereira

Billettkasse

» zur Online-Buchung

TELEFONVERKAUF
Montag bis Samstag,
11.30 Uhr bis 18.00 Uhr,
Tel. +41 44 268 66 66
ticketbestellung@opernhaus.ch

Öffnungszeiten unserer Schalter:
Montag bis Samstag,
11.00 Uhr bis Vorstellungsbeginn.

An Tagen ohne Vorstellung
bis 18.00 Uhr.

Sonntags nur Abendkasse
(jeweils 1 1/2  Stunden vor Vorstellungsbeginn).

Abendkasse:
1 1/2 Stunden vor Vorstellungsbeginn.