17.05.2016 01:41 der urlaub wartet schon

Wunderbares Sommeralbum: Südbalkon - der Sommer kann kommen

Olson Album Suedbalkon

Olson gibt Vorgeschmack auf den Sommer mit seinem Song "Paris" (SÜDBALKON REMIX) (c) Universal Music

Von: Redaktion GFDK

Als OLSONs Hype 2011 langsam ins Rollen kommt, fragten sich viele woher dieser Junge auf einmal herkommt. Als er 2014 sein Debut „Ballonherz“ veröffentlichte, war allen klar, hier feilt gerade jemand ein einer großen Karriere. Aktuell arbeitet OLSON an seinem zweiten Album. Bis dahin hat er seine Stimme dem Projekt SÜDBALKON zur Verfügung gestellt. Aus dem Song „Paris“ wurde eine wunderschöne Deep House Produktion. Man möchte nur noch in ein Cabrio steigen und in die Stadt der Liebe fahren. Und im Radio läuft „Paris“.

Die Sonne läuft sich schon warm. Die ersten warmen Strahlen küssen unsere Haut. Die Geranien bringen sich in Stellung und verbreiten einen lieblichen Duft. Die Wasser - und Bierkästen weichen der DIY-Balkon Deko und die Gartenmöbel befreien sich von Staub und Laub. Alles bereitet sich auf einen „Urlaub Zuhause“ vor. Um ihn so perfekt wie möglich zu gestalten fehlen nur noch die eisgekühlten Drinks und die Musik! SÜDBALKON  - das ideale Album für einen Urlaub auf Balkonien.

Südbalkon - Song von Olson

12 sorgfältig ausgesuchte Titel. Teilweise unentdeckte Perlen der deutschen  Pop Musik. Jeder einzelne Song besticht durch Gefühl, Intensität und der einzigartigen Gesangsperformance der Interpreten. Die Titel nehmen uns mit auf eine Reise, lassen unsere Gedanken fliegen und den Sommer schmecken. Egal wo wir uns gerade befinden.

Die ebenfalls sorgfältig ausgesuchten Künstler haben für dieses Album ihre Originalstimmen zur Verfügung gestellt, damit sie im neuen Gewand, in ein sommerliches Rampenlicht gerückt werden konnten. Und es könnte nicht besser klingen. Die Titel und die Stimmen harmonieren perfekt mit den neuen und verträumten Deep House Sounds.

Verträumte Deep House Sounds

OLSONs „Paris“ möchte uns sofort ins Auto steigen lassen, um in die Stadt der Liebe zu fahren, JULI verwandelt unseren Balkon gleich in eine „Insel“ auf der CASSANDRA STEEN  zum „Tanz“ einlädt.  ADEL TAWIL kann es nicht lassen und bemalt die Wände mit „Graffiti Love“, LUXUSLÄRM fährt „1000 KM bis zum Meer“ während CHIMA sich lieber in seinem „Rebstockbad“ vergnügt. Georg auf Lieder steht auf seinem Schiff und singt über „Marine“, FAYZEN sieht alles nur noch „Rosarot“ und  TONI KARTERs „Tattoo“ brennt die Sonne direkt auf unsere Haut.  Aber „Nichts tut für immer Weh“ wenn man es locker angehen lässt, sagt ELIF. Und nach dem ersten Sommerregen spannt WINCENT WEISS uns einen „Regenbogen“ über die Straße, in der uns die netten Nachbarn von WESTBALKONIA auf ihren „Westbalkon“ einladen. 

Herzlich Willkommen auf unserem SÜDBALKON am 03.06.2016
VÖ: INSTANT GRAT 29.04. AUS DEM ALBUM SÜDBALKON (ALBUM VÖ 03.06.)