23.08.2012 07:08 Produktion in Aurich, Hamburg und Dänemark

Nach ihrem Debütalbum 2009 »Home Philosophy« veröffentlicht die Band SUE am 31.08.2012 ihr zweites eindrucksvolles Album »You«

©Z-Muzic

Von: Z-Muzic

Nach ihrem 2009 erschienen Debütalbum "Home Philosophy" veröffentlicht die Band SUE am 31.08.2012 ihr zweites eindrucksvolles Album "You" auf dem Ruhrpott Indie-Label Z-Muzic.

"You" besticht durch emphatischen Indie-Pop-Sound, den die Bandmitglieder durch klar herausgearbeitete elektronische Beats und Flächen erweitert haben. Die Kombination von melancholischen Text- und Klangkomponenten und kühlen Elektrosounds markiert eine Weiterentwicklung zum Debütalbum "Home Philosophy", das sich durch klassische und kompromisslose Popballaden kennzeichnet. Gefühl trifft auf Sachlichkeit, wobei die Tiefe der Idee nie verneint wird.


Die bemerkenswerte Soundatmosphäre von "You" ist lebendiger als je zuvor und umfasst sowohl feinfühlige Balladen ("Integrity") über lässige Pop-Songs mit starkem elektronischen Dance-Appeal ("You") bis hin zu einer hymnenhaften Reminiszenz an die Punk-Vergangenheit der Band-Mitglieder ("Part of the Age").
Diese neue Klangvielfalt spiegelt sich in dem Einsatz der Stimme von Sänger Skip wieder.

Neben der unverkennbaren Kopfstimme ist eine Variation aus einem leicht gedämpften sowie feinsinnig elektronisch arrangierten Gesang zu hören. Skip überrascht sogar mit einer rauen, unmodulierten Stimme.
Mittels einer lebendigen Bildsprache fängt Skip die unterschiedlichsten Momente der Gegenwart gekonnt ein. Der Tenor wird dabei maßgeblich durch seine norddeutschen Wurzeln bestimmt.

Produktion in Aurich, Hamburg und Dänemark
Jahrelang bildete ein umgebauter Wassertank in Aurich den Dreh- und Angelpunkt aller Bandaktivitäten. Die Verbundenheit zur Tiefe und die einzigartige Atmosphäre des Tanks bleiben auf "You" musikalisch bestehen. Der Sound wird zusätzlich durch eine neue studioorientierte Arbeitsweise in Hamburg geprägt.


Eine unvergleichliche Arbeitsatmosphäre hat sich die Band zudem in Dänemark geschaffen. Eine Woche lang spendete ein Haus am Årgab Strand Ruhe zum Arbeiten. Dort, umrahmt von Sonne, Strand und Meer, ist der Song "Nordsee" entstanden. Dieser wurde, neben "Something is wrong with me", in Dänemark auch eingesungen.

Wer gerne schon mal in das Album reinhören möchte, kann sich hier das Snippet anhören: http://soundcloud.com/info-85/sue-you-album-snippet

LIVE TERMINE:

30.08. Tsunami-Club - Köln, DE

01.09. Monarch - Berlin, DE
02.09. Austerbar - Hamburg, DE
15.09. Flottmann-Hallen - Herne, DE