06.02.2012 07:14 intensive und explosive Session

Musik Rock/Pop: SALIM NOURALLAH schreibt mit "Hit Parade" einen Liebesbrief an das grüne und liebenswürdige Frankreich

Fotos by Jason Janik

Von: Matthias Kümpflein - 4 Bilder

Die Geschichte von Hit Parade beginnt im Mai 2009 in Paris. Hinter einem Fenster mit Blick auf das Marais-Viertel sitzt Salim Nourallah und schreibt »38 Rue de Sévigné«, das Eröffnungsstück des Albums, ein Liebesbrief an das “green and pleasant land”, das grüne und liebenswürdige Frankreich. Es waren die letzten Tage von Salims dritter Europa-Tournee und sein Plan war, dass das kommende Album von seinem frisch gewonnenen Freund Wreckless Eric (mit dem er gerade drei schlaflose Konzertnächte in Périgueux verbracht hatte) aufgenommen und produziert werden würde.

Unterwegs in die Heimat nach Texas, den »Wreckless-Sound« im Kopf, schrieb er noch im Flieger den Titelsong »Hit Parade«, einen psychedelischen Klopper im Stile John Lennons. Leider zerschlugen sich die gemeinsamen Studiopläne, Eric war einfach viel zu viel live unterwegs und fand keine Zeit für das Projekt.


Es sollte sich aber alles zum Guten wenden, vor allem, weil Salim gerade die beste Band seiner Karriere zusammengestellt hatte und sich nach mittlerweile zehn Jahren als Solokünstler danach verzehrte, wieder mit einer richtigen Band im Studio zu arbeiten. Das Ziel war eine Platte, die seine Liebe zu London Calling von The Clash, Village Green von den Kinks und dem Weißen Album der Beatles mit seiner eigenen melodischen und lyrischen Stimme verbindet und in einen Stil überhöht, der sofort als ein eigener wahrgenommen werden würde.
Das kommende Jahr widmete Salim ganz dem Songwriting, dann schleppte er seine Band ins Treefort Studio in Austin, Texas. Und im August 2010, in gerade Mal fünf Tagen, nahmen sie 16 Songs auf; an den Reglern saß übrigens Tontechnik-Profi Jim Vollentine (Spoon, White Rabbits, ...Trail of Dead). Eine freudige, intensive und explosive Session, die mehr als ausreichend Material für Hit Parade und die Sechs-Song-EP Friends For Life lieferte.

Kontakt:
tapete records
Matthias Kümpflein
Tel. 040 88166663
matthias@tapeterecords.de