25.01.2012 07:34 von Hip Hop bis Hardcore

Musik Rock/Pop: Provokant bis zum Anschlag - Serdar Somuncu präsentiert sein Debütalbum "Dafür kommt man in den Knast"

Serdar Somuncu/ Quelle: Label Groove Attack

Von: Groove Attack

Zusammen mit seiner Band, bestehend aus den Musikern Patrick Fa (dr.), Martin Ziaja (bass), Jesse Milliner ( Keyboard) und Moritz Stahl (guit.), präsentiert Serdar Somuncu sein Debütalbum "Dafür kommt man in den Knast" (Groove Attack). Auf 18 Tracks fährt Somuncu in atemberaubendem Wechsel eine musikalische Reise von Hip Hop bis Hardcore. Provokant bis zum Anschlag erhitzt er die Gemüter gegen den eisigen Wind der Zeit. Er überzeugt durch seine musikalische Vielfalt und seine ungewöhnlichen Texte.

Gemeinsam mit Musiker und Co-Produzent Andre Fuchs ist Somuncu ein spannender Streifzug durch sämtliche Genres gelungen. Eingefleischte Fans wissen natürlich, dass Somuncu auch Musiker ist, die anderen werden ihn als solchen kennenlernen. Auf die Brisanz wird jedoch niemand verzichten müssen. Denn auch als Musiker nimmt Somuncu kein Blatt vor den Mund. Vom Liebeslied über ironische Nummern bis zur gnadenlosen Abrechnung mit seinen Comedykollegen ist auf "Dafür kommt man in den Knast" mit Sicherheit eine Menge Material enthalten, das für Gesprächsstoff sorgen wird.

 


Tourtermine:

24.01.2012 Hamburg Politbüro

25.01.2012 Hamburg Politbüro

01.02.2012 Frankfurt Nachtleben



Kontakt: info@agentur-boa.de
Mob. 0177 8956256




Ramin Bozorgzadeh / Groove Attack GmbH / Rough Trade Distribution GmbH
Label Manager / Marketing Manager


Phone +49 221 99075-340
Fax +49 221 99075-341
Mobil +49 172 6527126
ramin@grooveattack.com
ramin.bozorgzadeh@roughtrade.de

 

Weiterführende Links:
http://www.somuncu.de/