27.06.2013 07:46 Soloprojekt Waxahatchee

Musik Pop: Zweites Album "Cerulean Salt" von Katie Crutchfield - Schön und einfach

Zweites Album Cerulean Salt der Kuenstlerin Katie Crutchfield

Die Mischung aus Punk und Lyrik zusammen mit Crutchfields ausdrucksvoller Stimme macht dieses Album so faszinierend und ergreifend, Foto: Album "Cerulean Salt" © Rough Trade

Von: GFDK - Rough Trade

Bereits kurz nach der Veröffentlichung ihres zweiten Albums wurde die bezaubernde Songwriterin Katie Crutchfield mit Kritikerlob überschüttet, u.a "Best New Music" (Pitchfork) und "... one of the most talked artist at SXSW" (NME).

Musik, die durch Einfachheit überzeugt

Crutchfield wuchs in Alabamas Underground-Punk-Szene auf und spielte mit ihrer Zwillingsschwester in Bands wie The Ackleys oder P.S. Eliot, bevor sie ihr Soloprojekt Waxahatchee startete, welches vom Sound Erinnerungen an Rilo Kiley und The Breeders hervorruft. "Cerulean Salt" überzeugt durch die Einfachheit und Schönheit der Songs, die Mischung aus Punk und Lyrik zusammen mit Crutchfields ausdrucksvoller Stimme macht dieses Album so faszinierend und ergreifend. In den USA wurde ihr Album auf dem ehrwürdigen Punk-Label Don Giovanni veröffentlicht.

Deluxe Limited 2CD: Die auf 500 Units limitierte Doppel-CD enthält zusätzlich ihr Debütalbum "American Weekend" (2012) - ein Kunstwerk an Lo-Fi-Klängen.

LP: Der Vinyl Ausgabe liegt des Album als CD mit bei.

Album-VÖ: 28. Juni 2013


Rezensionen:


Spiegel Online (deutsch): http://www.spiegel.de/kultur/musik/neue-cds-deafheaven-eleanor-friedberger-thundercat-waxahatchee-a-907705.html

Guardian (englisch): http://www.guardian.co.uk/music/2013/may/15/waxahatchee

 

 

 

Rough Trade Distribution GmbH
Mathias-Brüggen-Str. 85
D-50829 Köln
Germany

info@roughtrade.de