03.02.2013 08:47 Nouvelle Chanson aus Frankreich

Musik Pop: VENGEANCE - Rache? Von wegen. Der französische Superstar Benjamon Biolay singt das Hohelied der Liebe!

Musik Pop: VENGEANCE - Rache? Von wegen. Der französische Superstar Benjamon Biolay singt das Hohelied der Liebe!

Album "Vengeance" © Indigo

Von: GFDK - Indigo

Drei Jahre nach seinem bis dato erfolgreichsten Album "La superbe" meldet sich Frankreichs prominentester Vertreter des Nouvelle Chanson mit "Vengeance" ("Rache") zurück.

 

Bei wem er sich mit seinem siebten Album rächen will, lässt der Franzose offen. Fest steht: "Vengeance" enthält 14 Tracks, die in Paris und Biolays Lieblingsstudio, dem ICP in Brüssel, aufgenommen wurden. Die New-Wave- und Hip-Hop-Einflüsse, die auf "La superbe" bereits zu hören waren, kommen hier noch mal verstärkt durch, und einige Rock- und Elektronik-Tracks würden die Tanzfläche der legendären Hacienda in Manchester locker füllen.

 

Doch natürlich gibt es auch sensible Lieder und die für Biolay typischen melancholischen Balladen. Neoklassische Streicherarrangements sind zu hören, ebenso einige Bläsersätze und sogar ein Touch Northern Soul.

Und dann die Duette: mit Vanessa Paradis, Julia Stone und mit Carl Barat. Das klingt dann so, als sängen Lord Byron und Frank Sinatra die Smiths. Und schon beim Opener "Aime mon amour" weiß man, dass es hier nicht um Rache, sondern einzig und allein um Liebe geht.

 

 

Indigo Musikproduktion + Vertrieb GmbH
Schlachthofstr. 36 a
D-21079 Hamburg
mail@remove-this.indigo.de