10.01.2014 08:40 Single-Videocut online

Musik Pop: Tangowerk feat. MIA. sammeln mit neuer Single "Geld/Bling" Spenden für Amnesty International Deutschland

Tangowerk feat. Mia. veroeffentlichen gemeinsame CD

TANGOWERK by NHOAH ist der Spiegel eines stark musikalisch geprägten Lebensweges. Bild 1+2 © Carola Schmidt

Tangowerk feat. Mia. sammeln Spenden fuer Amnesty International Deutschland

Tangowerk feat. Mia. praesentieren neue CD Geld Bling

Bild 3: Single "Geld/Bling" ©

Von: GFDK - 3 Bilder

Am 8. Januar 2014 war ein großer Tag im Hause MIA. Während am Abend die neue Staffel von DSDS mit Mieze Katz in der Jury begann, haben Frontfrau und Band MIA. das Musik machen nicht vergessen.

Zusammen mit TANGOWERK zündeten sie zum Beginn des neuen Jahres eine bunte Rakete aus Dancegroove, Punkgitarren und der wütenden wie Hoffnung gebende Stimme von Mieze Katz.

Last Exit – Buenos Aires. Im Jahre 2005 findet sich NHOAH in der Stadt am Rio de la Plata wieder. Bekannt ist NHOAH als Musikproduzent, Komponist und Musiker durch die Zusammenarbeit mit verschiedensten Künstlern – von Romy Haag über Bronski Beat, The Pogues bis hin zu MIA.

TANGOWERK by NHOAH ist der Spiegel eines stark musikalisch geprägten Lebensweges. Den Grammophonklang seiner Kindertage setzt NHOAH mit analoger Radiotechnik und Close-Harmony-Effekten um, sein Heranwachsen im Glamrock projiziert sich im Synthesizereinsatz und Glitterregen, und die Zeit in der Schwulen- und Transvestitenszene im Berlin der 1980er Jahre prägt die androgyn wirkende TANGOWERK-Ästhetik.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Für die Realisierung seines Projektes gewann NHOAH befreundete Künstler aus der Berliner Musik- und Kunstszene sowie Tangoikonen, radikale Musiker und Tänzer aus Buenos Aires. In Studioaufnahmen und nicht enden wollenden Streifzügen durch Techno-, Tango- und Varietéclubs in beiden Städten erwachte eine musikalische Idee zum Leben.

NHOAH und weitere Künstler über TANGOWERK im EPK:
http://vimeo.com/tangowerk/tangowerk-epk-de

Und heute

Seit Erscheinen des ersten Albums (Mai 2011) gab es großartige Resonanzen in der Öffentlichkeit. Im In- wie Ausland hagelte es begeisterte Kritiken. Die Nominierung zum „Deutschen Schallplattenpreis“ sowie der Vorschlag zum „Echo für den Newcomer des Jahres“ waren eine schöne Belohnung für das außergewöhnliche Projekt.

Ein Liveauftritt bei Arte sowie die ersten öffentlichen Shows folgten. Zwischen drei und zwölf Musiker und Tänzer begleiten NHOAH auf der Bühne. Exaltierte Kostüme wie hochmoderne Videoanimationen prägen den optischen Eindruck, elektronische Clubsounds im Tangoschritt den akustischen. Klaus Nomi und Carlos Gardel hätten ihre Freude an TANGOWERK.


Die Zukunft

Ist jetzt! "GELD/BLING" ist die neueste weltweite VÖ von TANGOWERK by NHOAH auf R.O.T records. Dafür konnte die Band MIA. als Featuring gewonnen werden.

"GELD/BLING" wurde am 03.01.2014 released!

 

Mit dem Release verbunden ist eine Spendensammelaktion für Amnesty International Deutschland.

Wer den Song erwerben und damit etwas Gutes tun möchte, der findet die EP mit vier Versionen hier:

https://itunes.apple.com/de/album/geld-bling-feat.-mia.-ep/id781094947?affId=2037201&ign-mpt=uo%3D4