08.05.2013 08:01 Starke, symbolhafte Bilder berühren

Musik Pop: "Ghost on Ghost" - Das fünfte Glanzstück von Iron & Wine

Iron & Wine ist ein Singer-/Songwriter

Das Album wurde in New York aufgenommen und von Beams langjährigem Mitstreiter Brian Deck (u. a. Modest Mouse) produziert. Bild 1: Iron & Wine © Piper Ferguson

Album Ghost on Ghost stammt von Iron & Wine

Bild 2: Album "Ghost on Ghost" © Indigo

Von: GFDK - Indigo - 2 Bilder

Verschwenderisch schöner Popfolk: fünftes Album des US-Singer/Songwriters. Zwei Jahre nach dem Meisterwerk "Kiss Each Other Clean", das auf Platz zwei der amerikanischen Billboard-Charts einstieg, erscheint mit "Ghost On Ghost" das fünfte Album von Sam Beam, besser bekannt als Iron And Wine.

Während die US-Ausgabe des "Rolling Stone" in Beams letztem Album etwas entdeckte, das "die Popmusik seit den besten Zeiten Cat Stevens’ nicht mehr gesehen" hatte, und Pitchfork es mit Alben wie "Astral Weeks" und "Goodbye Yellow Brick Road" verglich, spricht Beam von einer "unruhigen Anspannung" innerhalb der letzten beiden Alben.

Federleichte Musik

Sich davon zu lösen war einer der Antriebe bei der Entstehung von "Ghost On Ghost". Das Album wurde in New York aufgenommen und von Beams langjährigem Mitstreiter Brian Deck (u. a. Modest Mouse) produziert. Als Gäste waren Mitglieder des Tin Hat Trios, der Jazz Passengers, von Sex Mob sowie der Bands von Bob Dylan und Antony And The Johnsons mit dabei. Mit "Ghost On Ghost" ist Beam einmal mehr ein Glanzstück gelungen: sanfter Gesang, exzellent orchestriertes Songwriting und Texte, die starke, symbolhafte Bilder heraufbeschwören.

Rezensionen:

Laut.de (Deutsch): http://www.laut.de/Iron-Wine/Ghost-On-Ghost-%28Album%29

FAZ (Deutsch): http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/pop/cd-der-woche/cd-der-woche-iron-wine-all-diese-schlaflosen-traeumer-12153723.html

Guardian (Englisch): http://www.guardian.co.uk/music/2013/apr/14/iron-and-wine-ghost-review

 

 

Indigo Musikproduktion + Vertrieb GmbH
Schlachthofstr. 36 a
D-21079 Hamburg
mail@indigo.de