18.05.2013 08:27 Vorabsingle "Get lucky" macht Laune!

Musik Pop: Cool, cooler, DAFT PUNK - Sie sind zurück mit neuem Album "Random Access Memories"

Daft Punk Musik CD Album

Die Vorabsingle "Get Lucky" (feat. Pharrell Williams und Disco-Ikone Nile Rodgers) verbindet klangästhetische Höhenflüge mit absolutem Hit-Appeal und uneingeschränkter Dancefloor-Kompatibiltät. Bild 1: Daft Punk © David Black

Daft Punk Album Random Access Morning

Bild 2: Album "Random Access Morning" © Sony Music

Von: GFDK - Sony Music - 2 Bilder

Coolness in der Popmusik ist ein sehr flüchtiges Attribut. Umso erstaunlicher, wenn es einer Band gelingt, seit mittlerweile 20 Jahren ganz vorne mit dabei zu sein.

Daft Punk haben die elektronische Musik immer wieder neu definiert, das Erlebnis eines Dancekonzertes verändert und die Popkultur mitgestaltet. Ihr 1997 erschienenes Debütalbum "Homework" ist bis heute ein Genre-prägender Meilenstein der Disco Music, aber auch die Nachfolger "Discovery" und "Human After All" sind unerreichte Pop- und Dance-Spektakel.

Elektronische Musik vom Feinsten


Nach acht Jahren steht mit "Random Access Memories" nun endlich der neue Longplayer an - und das Daft Punk-Fieber ist schon vorab in ungeahnte Höhen geschnellt. Die Vorabsingle "Get Lucky" (feat. Pharrell Williams und Disco-Ikone Nile Rodgers) verbindet klangästhetische Höhenflüge mit absolutem Hit-Appeal und uneingeschränkter Dancefloor-Kompatibiltät.

Aber auch der Rest des Albums ist eine Offenbarung. Gäste wie Giorgio Moroder, Chilly Gonzales, Paul Williams oder Julian Casablancas machen "Random Access Memories" zu einem Pop-Ereignis weit über enge Genre-Grenzen hinaus!

 

 

Rezensionen:

Die Zeit (deutsch): http://www.zeit.de/2013/20/Platte-Daft-Punk

BR (deutsch): http://www.br.de/puls/musik/reviews/daft-punk-random-100.html

Guardian (englisch): http://www.guardian.co.uk/music/2013/may/15/daft-punk-random-access-memories-review

 

 

Sony Music Entertainment Germany GmbH
Neumarkter Str. 28
81673 München
Germany
E-Mail: kontakt@sonymusic.com