03.04.2013 07:20 Auf Tournee mit Rihanna

Musik HipHop: „LONG.LIVE.A$AP“ - Debüt des New Yorker Rappers A$AP Rocky

Musik HipHop: „LONG.LIVE.A$AP“ - Debüt des New Yorker Rappers A$AP Rocky

Bild 1+2: © Phil Knott

Bild 3: Album "LONG.LIVE.A$AP" © Sony Music

Von: GFDK - Sony Music - 3 Bilder

Mit „LONG.LIVE.A$AP” veröffentlichte der New Yorker Rapper A$AP Rocky am 11. Januar 2013 das wohl heiß ersehnteste HipHop-Album der Gesamtsaison 2012/2013.


Neben dem Track „Goldie“, mit dem er bereits im Frühjahr 2012 für Furore sorgte, enthält der Longplayer auch die von Noah „40” Shebib produzierte Single „F**kin’ Problems”, die Genre Big Names wie Drake, 2 Chainz und Kendrick Lamar featured und sich in den deutschen Single-Charts platzieren konnte. Darüber hinaus finden sich auf dem Album Stücke mit ScHoolboy Q, Santigold, Joey Bada$$, Yelawolf, Danny Brown, Action Bronson und Big K.R.I.T.

 

Bei einiges Songs übernahm A$AP Rocky die Rolle des Produzenten oder Co-Produzenten, u.a. an der Seite von Danger Mouse, Jim Jonsin, Rico Love, Clams Casino, Skrillex und Hit-Boy. Die Standard-Version des Albums enthält zwölf Songs, auf der Deluxe Variante finden sich vier weitere, darunter „I Come Apart” featuring Florence Welch und „Ghetto Symphony” featuring Gunplay & A$AP Ferg.

 

Nachdem A$AP Rocky 2011 das Mixtape „LIVE.LOVE.A$AP” in Eigenregie veröffentlicht hatte, erschien seine von Hit-Boy produzierte Debütsingle „Goldie“ beim Label Polo Ground Music/RCA Records. Die Veröffentlichungen bescherten dem New Yorker, der am 3. Oktober 1988 als Rakim Mayers im New Yorker Stadtteil Harlem das Licht der Welt erblickt hatte, nicht nur weltweite Beachtung und euphorisches Presse-Feedback, sondern auch Nominierungen bei den MTV Europe Music Awards und den BET Hip Hop Awards.

 

Nach dem Ende seiner ausverkauften „LONGLIVEA$AP”-Tour begleitet er Superstar Rihanna auf ihrer kommenden „Diamond“-Welttournee.    

 

Rezension:

Rolling Stone (deutsch): http://www.rollingstone.de/reviews/alben/article390695/a-ap-rocky-long-live-a-ap.html

Guardian (englisch): http://www.guardian.co.uk/music/2013/jan/10/asap-rocky-long-live-review

 

 

 

Sony Music
toni.huber@sonymusic.com