15.07.2013 08:34 3. Album des Allroundtalentes

Liveperformance von Mayer Hawthorne für sein neues Album "Where Does This Door Go" in Köln & Berlin am 27.+28. Juni

Mayer Hawthorne ist ein Senkrechtstarter

Das Allround-Talent beherrscht Bass, Keyboard und Gitarre, spielte als Schüler zunächst in einer Heavy Metal-Band und wurde später DJ und Produzent. Bild 1-3: Mayer Hawthorne © Universal Music

Mayer Hawthorne praesentiert sein Debuetalbum im Juli 2013 live

Mayer Hawthorne ist ein Allround-Talent

Debuetalbum Where Does This Door Go von Mayer Hawthorne

Bild 4: Album "Where Does This Door Go" © Universal Music

Von: GFDK - Universal Music - 4 Bilder

Der Senkrechtstarter aus Michigan wird in der Musikszene schon lange von den ganz Großen gefeiert: Justin Timberlake, Snoop Dogg und Kanye West erklärten Mayer Hawthorne längst zu ihrem Lieblingskünstler. Wir dürfen uns noch dieses Jahr auf zwei Konzerte und ein neues Album freuen.

Das Allround-Talent beherrscht Bass, Keyboard und Gitarre, spielte als Schüler zunächst in einer Heavy Metal-Band und wurde später DJ und Produzent. Irgendwann entschloss sich Mayer, seine Samples selber einzuspielen und legte damit den Grundstein für sein Debütalbum „A Strange Arrangement“. Jetzt stellt er die Weichen für Album Nummer 3, das unter dem Titel „Where Does This Door Go“ noch dieses Jahr erscheint.

Dritte CD

Seine ganze Klasse beweist Mayer Hawthorne bei seinen Konzerten. Der US-amerikanische Soulsänger kommt am 27. Juni nach Berlin und am 28. Juni nach Köln. Mit seiner Band präsentiert Mayer neben seinen Hits auch viele Songs von der neuen Platte „Where Does This Door Go“.

Konzerte in Berlin und Köln

MAYER HAWTHORNE live

27.06.13 Berlin, Bu Nuu
28.06.13 Köln, Artheater

 

Rezensionen:

Musikexpress (deutsch)

http://www.musikexpress.de/reviews/alben/article445778/mayer-hawthorne-where-does-this-door-go.html

 

Laut.de (deutsch)

http://www.laut.de/Mayer-Hawthorne/Where-Does-This-Door-Go-%28Album%29

 

The Guardian (englisch)

http://www.guardian.co.uk/music/2013/jul/11/mayer-hawthorne-where-door-review