19.11.2013 07:43 Christian Quadflieg als Erzähler

Musik Klassik: Simone Kermes, Christian Quadflieg und Christoph-Mathias Müller vereint auf "Beethoven: Egmont"

Simone Kermes interpretiert auf neuer CD Beethovens Werk Egmont

Album "Beethoven: Egmont" © Sony Classical

Von: GFDK - Sony Classical

Für die Erstaufführung des Trauerspiels "Egmont" in den prächtigen Räumen des Wiener Hoftheaters erhielt Ludwig van Beethoven, ein großer Bewunderer des Stückes, 1810 den Auftrag die begleitende Schauspielmusik zu schreiben.

Das bereits 21 Jahre früher in Mainz uraufgeführte Freiheitsdrama von Johann Wolfgang von Goethe führt den Hörer mittels eines Erzählers in die Niederlande und schildert die tragische Geschichte des Grafen Egmont und dessen junger Geliebten Klärchen.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Die Rolle des Erzählers übernimmt in dieser Neueinspielung der bekannte deutsche Schauspieler Christian Quadflieg, der ebenso die Bearbeitung der fragmentarischen Texte schrieb. In der Rolle des Klärchens sowie der Szene und Arie für Sopran "Ah perfido!", die Beethoven 1796 während einer Konzertreise in Prag komponierte, ist Barockspezialistin Simone Kermes zusammen mit dem Göttinger Symphonie Orchester unter der Leitung von Christoph-M. Müller zu hören.

 

 

Sony Classical
presse_classical@sonymusic.com