05.03.2014 08:00 Glanzauftritt des Schweizer Klaviertrios

Musik Klassik: Neus Album "Piano Trios II" mit Kammermusikwerken von E. Franck

Neues Album Piano Trios II von E. Franck

Die Werke umspannen beinahe das gesamte kompositorische Leben Francks. Foto: Album "Piano Trios II" © audite

Von: GFDK - Sabine Wiedemann

Die vorliegende CD ergänzt die Eduard-Franck-Reihe bei audite um drei weitere Kammer­musikwerke des Komponisten. Als gefeiertem Pianisten, der schon mit 16 seinen musikalischen Mentor Felix Mendelssohn Bartholdy an der Violine öffentlich begleitete, dürfte Franck die Gattung des Klaviertrios besonders nahe gestanden haben.

Mit der Einspielung des Klavier­­trios E-Dur WoO sowie von op. 22 und op. 53 liegen nun sämtliche Beiträge Francks zu dieser Gattung in Einspielungen bei audite vor, das WoO und op. 53 sind hier erstmals auf Tonträger zu hören.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Die Werke umspannen beinahe das gesamte kompositorische Leben Francks: Beim Trio E-Dur handelt es sich um eine Widmungsgabe des 17-jährigen Komponisten an seine Mutter zum Geburtstag aus dem Jahr 1835. Op. 22 entstand in den 1850er Jahren in Francks erfolgreichster Schaffensphase und ist das Werk eines in den Musikerkreisen des mittleren 19. Jahrhunderts hochangesehenen Künstlers.

Das 1886 vollendete op. 53 gehört zu Francks letzten Werken und gewährt Einblicke in das Spätwerk eines Komponisten, der sich stets der Tra­dition verpflichtet wusste und als wichtiger Vertreter der Musikkultur im 19. Jahrhundert gelten muss.

Mit dem Schweizer Klaviertrio, das bei audite zahlreiche preisgekrönte Aufnahmen vorgelegt hat, konnte eine hochrangige Besetzung für den Abschluss dieses Werksegments der Eduard-Franck-Reihe gewonnen werden.

 

 

Sabine Wiedemann
audite Musikproduktion
Hülsenweg 7, D-32760 Detmold
e: newsletter@audite.de
i: www.audite.de

Weiterführende Links:
http://www.audite.de