23.04.2012 07:47 Ein Traumpoet am Klavier:

Musik Klassik: Die Debussy-Aufnahmen von Samson François

EMI Classics Germany

Von: EMI Classics

Claude Debussy hätte wohl nie gedacht, dass seine völlig neuartigen, fein gewebten Klavierwerke einmal einen so legendären Interpreten begeistern würden. Unter den Händen von Samson François wurden Debussys Kompositionen zu einem wahren Klangfest aus Farben und Emotionen. Zum ersten Mal erscheinen François' Aufnahmen nun in einer nur Debussy gewidmeten Box – ein prachtvolles Highlight zum 150. Geburtstag des Komponisten, der im Jahre 1862 geboren wurde.
So glanzvoll die Erfolge waren, die Samson François feiern konnte – sein Leben war eine Tragödie. Der Pianist, der auch Filmmusik und Jazz komponierte und somit als musikalisches Allround-Talent galt, erlitt bereits mit 44 Jahren einen Herzinfarkt und starb zwei Jahre später. Man schrieb das Jahr 1970. Nach dem Kriegsende hatte für den Schüler von Yvonne Lefébure, Nadia Boulanger und Marguerite Long die Karriere begonnen. Vor allem die Musik von Chopin, Schumann, Prokofieff, Ravel – und eben Debussy bildete seinen musikalischen Kosmos, wobei er besondere Berühmtheit darin erlangte, sehr wählerisch mit seinem Repertoire zu sein. Weltschmerz, Kühnheit und Dramatik, verbunden mit einer einzigartigen Bildhaftigkeit, prägen seine Interpretationen der traumhaft illustrativen Préludes. Schwungvolle Galanterie eines nachempfundenen Barock die Suite Pour le piano und eine fantastische Dosis Poesie findet sich in den Etudes. Die Aufnahmen, die zwischen 1961 und 1969 entstanden, gelten nach wie vor als Referenz-Interpretationen.

 

VÖ: 27. April 2012

 

EMI Classics Germany – Vogelsanger Str. 321 – 50827 Köln
Director– Stephanie Haase
Tel: 0221-4902-2428 · Fax: 0221-4902-3428 · promoclassics@emimusic.de
www.emiclassics.de