24.08.2012 06:53 startet mit einem Mozart-Album

Musik Klassik: Debüt-Album von Pianist Michail Lifits - Der "Magier des Schönklangs"

Decca (Universal)

Von: Universal Music

Das aufsehenerregende Debüt-Album von Pianist Michail Lifits: Der "Magier des Schönklangs" startet mit einem Mozart-Album seine Zusammenarbeit mit Decca.

Auf internationalen Konzertbühnen sowohl für seinen "durchgeistigten, beinahe weise anmutenden Ton" gerühmt als auch wegen der "geradezu atemlosen Schönheit seines Spiels" bewundert, ist Michail Lifits, der bereits mit Wilhelm Kempff verglichen worden ist, immer stärker ins Zentrum öffentlicher Aufmerksamkeit gerückt.

Der Gewinner des 57. Internationalen Klavierwettbewerbes Ferruccio Busoni in Bozen (2009) präsentiert einen vollkommen neuen Mozart, leicht und locker, aber intensiv im Geschmack - wie ein Soufflé.

Auf seinem Mozart-Album präsentiert Lifits nicht nur absolute Höhepunkte des Repertoires wie die Fantasie in d-moll (K397) oder das Rondo in a-moll (K511), sondern auch unbekanntere Sonaten und die Duport-Variationen (K573).

Lifits verabscheut leere Mechanik, er interpretiert immer gesanglich, mit zartesten Pianissimi, gerundeten Kantilenen und einem berückend schönen Ton. So entsteht ein vollkommen neues Mozartbild: überraschend, gedanklich durchdrungen und doch leicht und luftig. Mozart zum Schwärmen!

Decca (Universal) 24.8.2012