02.05.2012 07:46 konzertauftritte bis Oktober 2012

Musik Klassik: Das Schweizer Klaviertrio spielt Peter Tschaikowsky - Klaviertrio a-Moll op. 50

(c) Audite Musik (Edel)

Von: Sabine Wiedemann

Im März 1881 erhielt Peter Tschaikowsky die Nachricht vom Tod seines Freundes Nikolaj Rubinstein in Paris – ein Schicksalsschlag für den Komponisten, den Rubinstein einst als Lehrer an das neugegründete Moskauer Konservatorium geholt hatte. Tschaikowsky nahm sich vor, dem Verstorbenen ein Werk zu widmen, das er nicht klassischerweise für Chor oder Orchester, sondern für Klaviertrio komponierte. Offenbar hatte ihn das Andenken an
Rubinstein dann so hingerissen, dass er mit dem Trio op. 50 alle Dimensionen sprengte. Zwei monumentale Sätze werden hier zu einem Trauerwerk verbunden, das allerdings auch optimistische Momente kennt.

Nach einem „Elegischen Stück“ schrieb Tschaikowsky einen fast halbstündigen Variationensatz, in dem sich langsamer Satz, Scherzo und Finale unter dem Dach eines schlichten russischen Themas vereinen. Spieltechnisch gehört das Trio zu den Herausforderungen an jedes Klaviertrio …
Das Schweizer Klaviertrio mit Martin Lucas Staub (Klavier), Angela Golubeva (Violine) und Sébastien Singer (Violoncello) ist Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe wie z. B. dem Internationalen Kammermusikwettbewerb Caltanissetta oder dem österreichischen Johannes-Brahms-Wettbewerb.

Seit seiner Gründung 1998 führte intensive Konzerttätigkeit das Ensemble in mehr als 40 Länder auf allen Kontinenten. Das Trio tritt sowohl regelmäßig in Kammermusikkonzerten in den Konzertsälen der internationalen Musikzentren auf, als auch als Solistenensemble mit renommierten Orchestern. Zahlreiche Radio- und Fernsehaufnahmen sowie CD‑Einspielungen dokumentieren das künstlerische Schaffen des Ensembles.

 

Die nächsten Konzerttermine des Schweizer Klaviertrios:


                               
15.05.12, 19:30 Uhr
Prag (Tschechische Republik), Liechtenstein Palace
EuroArt Praha Festival
W.-A. Mozart, Klaviertrio KV 548 in C-Dur
Rudolf Kelterborn Moments Musicaux
Robert Schumann, Klaviertrio op.110 in G-moll
                               
16.06.12, 17:00 Uhr
Winterthur (Schweiz), Stadthaussaal
Konzertzyklus Schweizer Klaviertrio                     
Programm noch offen
                 
21.06.12
Mézières (Schweiz), Théâtre du Jorat
mit der Camerata Lausanne
Pierre Amoyal, Leitung
Bohuslav Martinu, Tripelkonzert
Paul Juon, Litaniae op.70
                                                 
30.07. - 14.08.12
Kanada-Tournee
                 
15.08. - 23.08.12
Festival Kammermusik Bodensee
                                 
16.09.12, 12:00 Uhr
Neuchâtel (Schweiz)
Brahmsiade sur la Colline Collégiale               
Johannes Brahms, Klaviertrio op.87 in C-Dur
Johannes Brahms, Horntrio op.40 in Es-Dur
mit Zora Slokar, Horn
                   
15.10. - 21.10.12     
Konzerte mit dem Scottish Chamber Orchestra
Baldur Brönnimann, Leitung         
Lyell Cresswell Triple Concerto (Auftragskomposition für das Swiss Piano Trio)
UA in Edinburgh und Glasgow

 

Sabine Wiedemann

audite Musikproduktion
Hülsenweg 7
D-32760 Detmold
p: +49 5231 87 03-20
f: +49 5231 87 03-21
e: s.wiedemann@audite.de
i: www.audite.de