26.01.2012 07:54 melancholische Jazzballaden die unter die haut gehen

Musik Jazz: Térez Montcalm stürzte sich in das Abenteuer, “Here’s To You - Songs For Shirley Horn” aufzunehmen

(c) Universal Music/ Verve

Von: Universal Music

Es ist nie ein Zufall, wenn eine Sängerin ein Album aufnimmt, auf dem sie einer anderen Sängerin Tribut zollt. Aber es ist irgendwie auch immer eine zweischneidige Angelegenheit.

Térez Montcalm stürzte sich in das Abenteuer, “Here’s To You - Songs For Shirley Horn” aufzunehmen, weil Horn “schon immer meine Lieblingssängerin war”.

Doch sie lässt keinen Zweifel daran, dass es keine leichte Aufgabe war: “Es ist nicht einfach, ihr Tribut zu zollen, weil sie in dem, was sie machte, absolut einzigartig war.”

Tatsächlich hat Shirley Horn im Pantheon der Jazzsängerinnen einen ganz besonderen Platz inne. Sie strebte nie danach, zur Nummer 1 aufzusteigen, und sie spielte auch nie mit den Klischees trauriger Lieder.

Aber es gibt wohl keine andere Sängerin, die melancholische Jazzballaden so gut und unter die Haut gehend interpretiert hat wie Shirley Horn.

Und der Erfolg mag sie zwar erst in einer späten Phase ihrer Karriere ereilt haben, war aber umso überwältigender. Darüber hinaus war sie eine virtuose Solistin, eine unvergleichliche Begleiterin ihrer selbst und besaß ein außerordentliches Gespür dafür, die richtigen Songs für ihr Repertoire auszuwählen.

Kein Wunder, dass Shirley Horn ihre leidenschaftlichsten Fans unter Musikerkollegen hatte: von Miles Davis bis zu Wynton Marsalis... und eben auch Térez Montcalm.

 

Verve: VÖ 31.1.2012

 

 

Universal Music Deutschland
Stralauer Allee 1
10245 Berlin
Fon +49 30 52007 01
Fax +49 30 52007 09

 

Presse: Katja.Behrens@umusic.com