25.11.2012 08:14 Swingende Weihnachten

Musik Jazz: Michael Bublé versüßt den Fans die Vorweihnachtszeit mit seiner neuen Edition "Christmas" - Let's groove, swing and rock!

Musik Jazz: Michael Bublé versüßt den Fans die Vorweihnachtszeit mit seiner neuen Edition "Christmas" - Let's groove, swing and rock!

Bild 1+2: Michael Bublé © WMG

Bild 3: Album "Christmas - New Edition 2012" © WMG

Von: GFDK - Warner Music - 3 Bilder

Sieben Millionen Menschen feierten das Fest der Liebe im letzten Jahr weltweit mit MICHAEL BUBLÉ und seinem wunderbaren Weihnachtsalbum Christmas. In 14 Ländern  erreichte das Album Platz 1 und wurde damit zum erfolgreichsten Weihnachtsalbum aller Zeiten. In Deutschland katapultierte es sich auf Platz 3 und wurde innerhalb kürzester Zeit mit Platin ausgezeichnet!
 
Christmas wurde zum weltweit erfolgreichsten Weihnachtsalbum aller Zeiten.
 
Auch in diesem Jahr lässt MICHAEL BUBLÉ den Weihnachtsbaum mitsamt Engeln und Gebäck grooven, denn für das Jahr 2012 hat er dem phantastischen Album noch drei weitere Aufnahmen hinzugegeben. Die neue Edition von Christmas enthält neben dem kompletten Tracklisting des Albums drei zusätzliche Songs, die er extra für diese Version aufgenommen hat: Das romantische The Christmas Song (Chestnuts Roasting On An Open Fire), Frosty The Snowman, das BUBLÉ wieder mit den Puppini Sisters eingespielt hat, und Silver Bells, für das BUBLÉ sich einmal mehr mit seiner favorisierten Gesangsgruppe Naturally 7 zusammengetan hat.

Christmas, das vom 15-fachen Grammy-Gewinner David Foster (u.a. Celine Dion, Whitney Houston, Chicago), Bob Rock (Metallica) und Humberto Gatica (Cher, Michael Jackson, Elton John) produziert wurde, ist viel mehr als just another Christmas-Album: Es groovt, swingt und rockt, dass man es auch über die Weihnachtszeit hinaus genießen kann. Besinnlichkeit und Fingerschnippen sind nun keine Gegensätze mehr, und alle braven und nicht ganz so braven Christkinder dürften hier ein absolutes Highlight gefunden haben! Es ist eben das ‚etwas andere‘ Weihnachtsalbum, so wie der dreifache Grammy-Gewinner, zweifache Juno-Preisträger und Inhaber eines Echos MICHAEL BUBLÉ auch der ‚etwas andere‘ Pop-Superstar ist.

Christmas präsentiert MICHAEL BUBLÉ unter anderem im Duett mit Shania Twain, mit der er eine wunderbare Version des Klassikers White Christmas eingesungen hat. Auf Jingle Bells und nun auch Frosty The Snowman lässt er sich vom englischen Chartstürmer-Trio Puppini Sisters unterstützen, und weitere Kooperationen zeigen ihn zusammen mit seinen langjährigen Wegbegleitern Naturally 7 und der mexikanischen Star-Vokalistin Thalia.


Klassische Christmas-Songs wie Silent Night, Have Yourself A Merry Little Christmas, It’s Beginning To Look A Lot Like Christmas und Santa Claus Is Coming To Town werden in den Händen BUBLÉs zu ganz besonderen Perlen, die das diesjährige Weihnachtsfest musikalisch schmücken. Überdies gibt es mit Cold December Night auch auf Christmas eine eigene Komposition von MICHAEL BUBLÉ. Ein wohltemperiertes Repertoire, das sowohl einige Klassiker als auch sehr moderne Songs enthält: „Well, you gotta rock around the Christmas tree, too“, so betont BUBLÉ mit einem schelmischen Lächeln.
 
„Es war schon immer mein Traum, ein Weihnachtsalbum aufzunehmen“, erklärt BUBLÉ weiter. „Ich möchte das für die Menschen tun, was Bing Crosby für mich gemacht hat: Ein Weihnachtsalbum aufnehmen, mit dem die Kids aufwachsen können.“ 
 
Sämtliche Songs des Albums wurden unter Live-Bedingungen eingespielt. „Ich wollte, dass so authentisch klingt wie möglich. Ich stand sogar mit den Streichern zusammen im Raum. Wenn ich einen Fehler machte oder unsauber sang, gab es keine Möglichkeit etwas zu korrigieren“, beschreibt BUBLÉ die Arbeit im Studio. „Das Schönste aber ist, dass mir meine Mutter gesagt hat, es sei das beste Album, das ich je gemacht hätte!“

Der Großteil der Aufnahmen entstand bereits in den Sommermonaten, und es stellt sich natürlich die Frage, ob es MICHAEL BUBLÉ nicht schwer fiel, schon im Juli in Weihnachtsstimmung zu kommen? „Überhaupt nicht! Ich habe schon als Kind mitten im Sommer Weihnachtslieder unter der Dusche gesungen. Für mich beginnt es schon ab Anfang November, überall nach Weihnachten zu riechen. Sobald Halloween vorbei ist, fängt für mich die Weihnachtszeit an. Natürlich hatten wir das Studio auch im Juli weihnachtlich mit Kerzen geschmückt, und das war eine große Hilfe. Ich liebe Weihnachten! Wie kann man Weihnachten nicht lieben?“

Mit bisher vier Studio-Alben sowie einigen EPs und Live-Mitschnitten, die auch auf DVD erschienen, hat MICHAEL BUBLÉ sich zu einem der erfolgreichsten Vokalisten der Welt gesungen. Über 40 Millionen verkaufte Alben kann der charmante Sänger bisher verbuchen, dazu zahllose internationale Auszeichnungen. Seine Touren, die ihn um die ganze Welt führen, sind in der Regel durchweg ausverkauft. Christmas ist das Nachfolgealbum zu Crazy Love, das sich weltweit über 7 Millionen Mal verkaufte.


Eine kleine Sensation wird es im Sommer 2013 mit MICHAEL BUBLÉ geben: Vom 30. Juni bis zum 7. Juli wird MICHAEL BUBLÉ eine Serie von sechs Konzerten in der Londoner 02 Arena geben. Mehr hintereinander folgende Auftritte in dieser Halle schafften bisher nur Prince und Roger Waters. Die Konzertreihe BUBLÉs war innerhalb von 4 Minuten (!) komplett ausverkauft!

 

 

Warner Music Group Germany Holding GmbH
Alter Wandrahm 14
20457 Hamburg

info_de@remove-this.warnermedia.de

Weiterführende Links:
http://www.michaelbuble.com/de/