10.08.2012 07:21 Dee Dee Bridgewater, Al Jarreau & Hubert Laws

Musik Jazz: für jazzbegeisterte Eltern “Jumpin Jazz Kids - A Swinging Jungle Tale”

Dee Dee Bridgewater (c) Universal

Von: jazzecho

Kinder im Alter von vier bis acht Jahren für den Jazz zu gewinnen, ist eigentlich leichter, als man vielleicht denkt. Schließlich sind die lieben Kleinen in diesem Alter besonders offen, neugierig und aufnahmefähig. Dennoch gibt es relativ wenige Projekte, die gerade diese Zielgruppe im Auge haben. Nun wird Ende September eine neue CD erscheinen, die nicht nur dem Nachwuchs Freude bereiten dürfte, sondern sicherlich auch allen jazzbegeisterten Eltern: “Jumpin Jazz Kids - A Swinging Jungle Tale”. Das Album ist eine einzigartige Mischung aus klassischem Kinderhörspiel und eigens von den Produzenten - Pianist Steve Barta (Al Jarreau, Hubert Laws, Herbie Mann, Dori Caymmi, B.B. King, Dee Dee Bridgewater) und Songwriter Mark Oblinger - geschriebenen Jazz- und Popsongs. An den Aufnahmen waren neben einem Jazz-Quintettt und einem Sinfonieorchester auch drei Solisten beteiligt, die seit Jahrzehnten zu den Stars der Jazzszene gehören und im besten Großelternalter sind: die Vokalakrobaten Dee Dee Bridgewater und Al Jarreau sowie Flötist Hubert Laws. Erscheinen wird das Album übrigens nicht nur in der US-amerikanischen Originalversion. Bereits unter Dach und Fach sind ebenfalls Ausgaben für den französisch-, spanisch- und japanischsprachigen Markt. Und wer weiß, vielleicht findet sich ja auch in Deutschland noch eine Plattenfirma, die eine Version für die hiesigen Kinder herausgeben möchte?

Quelle: www.jazzecho.de