03.09.2014 08:15 OehmsClassics

In Zusammenarbeit mit den Seefestspielen Mörbisch entstand das Musical „Anatevka – Fiddler on the Roof“ auf CD

Oehmsclassics praesentiert Album Anatevka - Fiddler on the Roof

Die 1957 gegründeten Seefestspiele Mörbisch sind das größte Operettenfestival der Welt, das jährlich circa 150.000 Besucher anziehen. Album "Anatevka - Fiddler on the Roof" © Oehmsclassics

Von: GFDK - Ulrike Wilckens

Der tiefgläubige Milchmann Tevje lebt mit seiner Frau Golde und den fünf Töchtern im jüdischen Shtetl Anatevka ein Leben in Armut im vorrevolutionären Russland um 1905. Wie in jedem Shtetl halten Werte wie Tradition und Heimat die jüdische Dorfgemeinschaft zusammen.

Als seine drei ältesten Töchter ins heiratsfähige Alter kommen und sich, nach Ansicht des Vaters, in unpassende Männer verlieben, wird seine traditionsbewusste Lebensweise jedoch komplett auf den Kopf gestellt. Hinzu kommt die verschärfte politische Situation durch fortschreitende russische Pogrome, die die Familie letztendlich dazu bewegen, Anatevka zu verlassen. Die vorliegende Studio-Aufnahme des Musicals, das 1964 im Imperial Theatre am New Yorker Broadway uraufgeführt wurde, entstand 2014 im Vorfeld der Seefestspiele Mörbisch.

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Die 1957 gegründeten Seefestspiele Mörbisch sind das größte Operettenfestival der Welt, das jährlich circa 150.000 Besucher anzieht. Den passenden Rahmen dafür bilden der malerische Ort Mörbisch und die eindrucksvolle Naturkulisse des Neusiedler Sees im nördlichen Burgenland, 70 km von Wien entfernt. Seit 2012 liegt die künstlerische Leitung in der Hand von KS Dagmar Schellenberger, die auf der vorliegenden Aufnahme als Golde zu hören ist.

 

Ulrike Wilckens    
OPHELIAS Culture PR
Johannisplatz 3a
D - 81667 München    
letter@ophelias-pr.com