12.11.2013 08:00 Sein ganz eigener Groove

Craig Handys neues Album strotzt vor Energie & Leidenschaft zur New Orleanser Musik - "Craig Handy & 2nd Line Smith"

Craig Handy ist Jazzsaxophonist

Nun, inzwischen 30 Jahre nach der Begegnung mit Bill Cosby, erscheint sein neues Album "Craig Handy & The Second Line Smith". Bild 1+2: Craig Handy © Sony Music

Craig Handy ist erfolgreich

Craig Handy veroeffentlicht sein neues Album Craig Handy und 2nd Line Smith

Bild 3: Album "Craig Handy & 2nd Line Smith" © Sony Music

Von: GFDK - Sony - 3 Bilder

Schon mit 11 Jahren hatte sich der US-Musiker Craig Handy dem Saxophon verschrieben. Dank seines unverkennbaren Sounds und seiner schon früh ausgebildeten technischen Fähigkeiten wurde schnell eine Reihe bekannter Jazzgrößen auf ihn aufmerksam.

Bereits mit Anfang 20 spielte er mit Art Blakey, Roy Haynes und der Mingus Dynasty Band zusammen. Bei einem seiner Konzerte hörte ihm US-Sitcom Star Bill Cosby zu und engagierte ihn gleich, um die Titelmelodie für seine beliebte Fernsehserie zu spielen. Es folgte eine beeindruckende Karriere mit vielen interessanten Zusammenarbeiten, Veröffentlichungen und Auszeichnungen. Nun, inzwischen 30 Jahre nach der Begegnung mit Bill Cosby, erscheint sein neues Album "Craig Handy & The Second Line Smith".

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Es zeugt von seiner Leidenschaft zur Musik aus New Orleans, ist gerade heraus und voller Energie. Zugleich ist es eine Hommage an den Organisten Jimmy Smith. Handy greift dessen Originals und Standards auf und erfindet sie neu mit seinem ganz eigenen Groove. Zahlreiche Gaststars haben an diesem Album mitgewirkt, so Dee Dee Bridgewater, Wynton Marsalis, Jason Marsalis, Herlin Riley, Ali Jackson und Steve Williams.

Weiterführende Links:
craighandy.com