23.11.2014 08:30 OehmsClassics

Bruckners 6. Sinfonie: 
Neue Bruckner-CD von Simone Young und den Philharmonikern Hamburg im Handel

Bruckners Symphonie Nr. 6 in A-Dur

Mit der Sechsten handelt es sich um eine Sinfonie, die im Schaffen des Komponisten eine Sonderstellung einnimmt. Album

Von: GFDK - Hannes Rathjen

Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erscheint eine neue Bruckner-CD der Philharmoniker Hamburg unter Simone Young auf dem Markt. Bis Ende der Saison 2014/15 spielen Hamburgs Generalmusikdirektorin und ihr Orchester alle Sinfonien des österreichischen Komponisten ein.
 
Beim Live-Mitschnitt der Sechsten im Dezember 2013 befand das Hamburger Abendblatt: »Wie tief vertraut das Orchester und seine Chefin mit der Klangsprache Anton Bruckners sind, ließ sich nach der Pause erleben. Die Wiedergabe der 6. Sinfonie A-Dur geriet aufseiten der Philharmoniker zu einem Fest der Präzision und Pünktlichkeit. Kein Wunder: Simone Young gab organisch wirkende Tempi vor und verband sich mit ihren Musikern in einer überzeugend dosierten Mischung aus Feuer und Seele.«

Wir lieben Musik... weil sie uns glücklich macht

Mit der Sechsten handelt es sich um eine Sinfonie, die im Schaffen des Komponisten eine Sonderstellung einnimmt: nach Abschluss seiner monumentalen 5. Sinfonie erscheint die Sechste wie ein Neuansatzes im Ringen Bruckners mit der sinfonischen Form.

Einen Großteil der Sinfonien Bruckners haben Simone Young und die Philharmoniker Hamburg bereits für OehmsClassics eingespielt. Die Veröffentlichungen wurden von der Presse mit großem Lob bedacht: So zählte etwa das FONO FORUM Simone Youngs Urfassung der 8. Sinfonie unter die acht besten Interpretationen dieses Werks und die Einspielung der 1. Sinfonie wurde 2011 in die Editor`s Choice des Grammophone Magazines aufgenommen.

Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 6 A-Dur

Simone Young, Dirigentin Philharmoniker Hamburg
Hybrid SACD OehmsClassics (OC 687)

 

Pressekontakt
Philharmoniker Hamburg
Hannes Rathjen
hannes.rathjen@philharmoniker-hamburg.de

Weiterführende Links:
http://www.oehmsclassics.de