25.08.2014 09:00 kultureller Austausch zwischen Österreich und Kroatien

Waves - Music Festival und Conference findet vom 1. bis 5. Oktober unter dem Motto "East Meets West" statt

Hidden Champions geben Konzert bei Festival Waves Vienna

Von 2. bis 5. Oktober 2014 findet Wiens Club- und Showcase-Festival Waves Vienna zum vierten Mal statt. Hidden Champions sind eine der genialen Acts. © Hidden Champions

First Aid Kid geben Konzert bei Festival Waves Vienna

First Aid Kid © Sony Music

Julia Marcel gibt Konzert bei Festival Waves Vienna

Julia Marcel Quelle: Veranstalter

Manu Delago Handmade geben Konzert bei Festival Waves Vienna

Manu Delago Handmade (AT) © Manu Delago Handmade

Von: GFDK - Waves Vienna

Waves Vienna findet diesen Oktober nun zum vierten Mal statt, und auch 2014 können wir wieder mit einigen Neuerungen aufwarten. Gleich bleibt jedoch die Ausrichtung der Veranstaltung: Unser Motto „East Meets West“ und das Ziel, die ost- und westeuropäische Musikbranchen stärker zu vernetzen und Wien als einen Brückenkopf nach Osteuropa zu etablieren, haben sich in den vergangenen Jahren als richtig und wichtig herausgestellt. So zeigen einige Beispiele, dass unsere Bestrebungen bereits Früchte zu tragen beginnen und dem Thema immer mehr Beachtung – auch bei anderen Konferenzen und Showcase- Festivals – geschenkt wird.

Waves als Knotenpunkt

Die intendierte Position von Waves (Vienna) als Knoten- und vielleicht sogar als Ausgangspunkt, wollen wir nach dem erfolgreichen Debüt von Waves Bratislava 2013 nicht nur beibehalten, sondern auch ausbauen. Nirgendwo sonst in Europa liegen zwei Hauptstädte so nah beieinander, nirgendwo sonst treffen Ballungsgebiete des Ostens und Westens derart nah aufeinander wie bei den beiden Städten an der Donau. Und dass in der grenzübergreifenden Kulturarbeit eine Menge Potenzial steckt, zeigte sich spätes- tens vergangenen Herbst, als sich an nur einem einzigen Veranstaltungstag über 3.000 BesucherInnen in den sechs Venues im Zentrum Bratislavas einfanden.

An diesen Erfolg wollen wir heuer anknüpfen, und so organisieren wir nun auch einen Teil der Musikkonferenz in der Nachbarstadt. Am Donnerstag, 2. Oktober, findet die Waves Vienna Music Conference – erstmals in Kooperation und gleichzeitig mit den Vienna Music Business Research Days (VMBRD) an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien statt. Im Zuge dieser Zusammenarbeit kann mit einem Ticket – der Preis bleibt im Vergleich zum Vorjahr unverändert – nicht nur die Waves Vienna Music Conference, sondern auch das komplette Programm der VMBRD an diesem Tag besucht werden.

Am Freitag, 3. Oktober, zieht die Konferenz dann weiter in das Crowne Palace Hotel in der slowakischen Hauptstadt Bratislava, wo dieses Jahr sowohl am Freitag als auch am Samstag nationale und internationale Acts zu Gast sein werden.

Kroatien und Niederlande als Gastländer

Fortführen werden wir auch das Konzept der Gastländer bei Waves. Dieses Jahr sind dies zu unserer besonderen Freude Kroatien und die Niederlande, denen wir neben einem Fokus im Konferenzprogramm in Wien und Bratislava auch erhöhte Aufmerksamkeit bei der Program- mierung des Festivals gewidmet haben. Es ist uns gelungen, einige interessante KünstlerInnen aus den beiden Ländern einzuladen. So wird die kroatische Musikszene unter anderem durch den Rock-Act Jonathan repräsentiert, und aus dem niederländischen Utrecht stammt der Techno-Act David Douglas.

Dass die Niederlande Gastland bei Waves Vienna sein werden, hat auch damit zu tun, dass es kürzlich erst umgekehrt war: Denn erst im vergangenen Jänner war Österreich Schwer- punktland beim Eurosonic Noorderslag in Groningen.

Der kulturelle Austausch zwischen den Musikbranchen in Österreich und Kroatien wird im November 2014 fortgesetzt werden: Dann wird Waves Vienna in Kooperation mit dem Austri- an Music Export ein Networking-Event in Zagreb ausrichten.

Um Waves-Gästen etwas Hilfestellung bei der Komposition ihres persönlichen Programms aus den rund 100 Acts aus mehr als 30 Ländern zu bieten, wird es auch in diesem Jahr wieder den Waves Planer mit Texten und Infos zu allen auftretenden Acts, weiters das während des Festivals täglich aktuell produzierte Waves Daily sowie viele Tipps und Hinweise auf unserer Website, Facebook und Twitter geben. Stay tuned & be surprised!

12 Bühnen – 4 Tage – mehr als 100 Acts

Von 2. bis 5. Oktober 2014 findet Wiens Club- und Showcase-Festival Waves Vienna zum vierten Mal statt. 12 Bühnen entlang des Wiener Donaukanals und im 1. Wiener Gemeinde- bezirk werden vier Tage lang von neuen Talenten und bereits etablierten Acts bespielt. Dabei wird Waves Vienna heuer wieder zwei Gastländer willkommen heißen. Getreu dem Motto „East Meets West“ werden im Live-Programm verstärkt Acts aus Kroatien und den Niederlanden auftauchen. Darüber hinaus widmet die Waves Music Conference einen Teil ihres Programms den Musikmärkten und -szenen dieser beiden Länder.

Zahlen & Fakten

Termin: 2. bis 5. Oktober 2014
Venues: Alte Post (FESTIVAL CENTRE) ~Badeschiff ~ Brut ~ Flex ~ Flex Café ~ Haus der Musik* ~ Heuer ~ Heineken Music Train ~ Konzerthaus ~ Porgy & Bess ~ Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (CONFERENCE CENTRE) ~ Xpedit Lager
* nur am Freitag

Artists: The Hidden Cameras (CA) ~ First Aid Kit (SE) ~ Scott Matthew (AU) ~ Pional (ES) ~ Julia Marcell (PL) ~ Jennie Abrahamson (SE) ~ Carl et les Hommes-Boîtes (BE) ~
Mo Kenny (CA) ~ Alexis Taylor (Hot Chip) (UK) ~ Antimatter People (UK) ~ Atlanter (NO) ~ Blaenavon (UK) ~ Cheveu (FR) ~ Chili and the Whalekillers (IS) ~ Die Nerven (DE) ~
Garden City Movement (IL) ~ Giantree (AT) ~ Jaako Eino Kalevi (FI) ~
Johann Sebastian Bass (AT) ~ Kommando Elefant (AT) ~ Manu Delago Handmade (AT) ~ Mirel Wagner (FI) ~Nihils (AT) ~ Repetitor (RS) ~ Still Parade (DE) ~ Toulouse Lautrec (RO) ~ Us Lights (US) ... und viele mehr!

Kapazität: 15.000 (Mi. bis So.)

ARTISTS WAVES VIENNA

Adisdead (AT)
Alcoholic Faith Mission (DK)
Alexis Taylor (Hot Chip)
(UK) Antimatter People (UK)
Atlanter (NO)
Bad Weed (AT)
Blaenavon (UK)
Charity Children (DE)
Cheveu (FR)
Chili And The Whalekillers (AT)
David Douglas (NL)
Dawa (AT)
Die Nerven (DE)
Everything Is Made In China (RU)
Fesch (AT)
First Aid Kit (SE)
Freud (AT)
Garden City Movement (IL)
Get Your Gun (DK)
Giantree (AT)
Girl Band (IE)
Go Go Berlin (DK)
Golden Parazyth (LT)
Irena Žili