10.04.2014 08:13 Support von This Amity

Stuttgarter Alternativerocker Heisskalt heizen am 2.05. in Linz dem Publikum ein - "Vom Stehen und Fallen"-Tour

Heisskalt geben Konzert im Posthof Linz

Heisskalt sind angriffslustig. Sie sind wie Sex. Nur lauter. Keine Chance, sich in diese Band nicht zu verlieben! Quelle: Veranstalter

Von: GFDK - Karl Zabern

Heißhungrig und kaltschnäuzig mischen vier Stuttgarter Jungs, alle Anfang 20, die Alternative-Szene auf. Dabei machen sie nicht alles anders, aber vieles besser. Sie stehen für harten, deutschsprachigen Rock mit dezentem Pop-Appeal und kennen das Geheimnis des Erfolgs im Musikbiz: nämlich spielen, spielen und nochmals spielen.

Das taten Sänger und Gitarrist Mathias Bloech und Schlagzeuger Marius Bornmann schon zu Schulzeiten gemeinsam bei ihrer Band On Top Of The Avalanche. "Dabei haben wir Experimental-Post-Hardcore-Progressive-Noten erforscht", erinnert sich Marius, "die Takte mussten so krumm wie möglich sein und es gab voll auf die Fresse." Bassist Lucas Mayer und Gitarrist Philipp Koch hingegen waren Teil der Band Big Spin. "Auch unsere Fahne flatterte im Post-Hardcore-Wind, doch nicht ganz so verfrickelt", blickt Philipp zurück.

Konzert in Österreich

Heute - nach Ende ihrer Schulzeit - stellen die vier den Stamm von Heisskalt und wollen es wissen. Gesungen wird jetzt in der Muttersprache und ihr Stil ist reduzierter, der Punch direkter, alles ist auf das Essentielle eingedampft. Schnell waren jede Menge Newcomer-Preise im Sack und die ersten beiden EPs im Kasten. Und dieser Tage geht es mit dem ersten Album "Vom Stehen und Fallen" so richtig los - und zwar beim Cro-Label Chimperator. Moment: bei einem HipHop-Label? "Wir finden es cool, nicht mit einem typischen Rocklabel zusammen zu arbeiten", sagt Lucas Mayer, "Chimperator hat eben einen anderen kreativen Blick auf die Musik. Auch auf unsere. Da ist niemand auf eine kleine Sparte festgefahren."

So bleiben Heisskalt authentisch und legen ein ungemein kraftstrotzendes Debüt vor. Und zwar ohne Produktions-Pipapo - wie Philipp Koch betont: "Das konnte eine Band wie wir nur schaffen, weil wir es ohne Wenn und Aber live eingespielt haben. Wir wollten den Zuhörern alles von unserer Energie geben. Energie, die einfach daher kommt, dass vier Typen ihre Musik machen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger."

Konzert in Linz

Genau diese Energie gibt die Band auch bei ihren schweißtreibenden Shows. Sie sind angriffslustig. Sie sind wie Sex. Nur lauter. Keine Chance, sich in diese Band nicht zu verlieben!

Besetzung: Matze: Gesang, Gitarre, Phil: Gitarre, Luci: Bass, Marius: Schlagzeug | Aktuelle CD: "Vom Stehen und Fallen" (2014), Chimperator Rec.

This Amity | ...wollen das Gefühl vermitteln nicht fremden Leuten, sondern Freunden, die etwas zu erzählen haben, zuzuhören. Eines der wichtigsten Dinge für die Band ist es dabei, nicht nur die Ohren, sondern vielmehr die Herzen jedes einzelnen mit dem, was sie am liebsten machen, zu berühren - mit ihrer Musik. Das fühlt man am besten bei einer der energiegeladenen und unvergesslichen Live-Shows des Quintetts aus Wien. Weit weg von all den Sorgen, die uns täglich um den Verstand bringen, gibt die 2011 gegründete Band dem Publikum das Gefühl zu Hause zu sein - zumindest für den Moment. Nach mehrfachem Besetzungswechsel haben This Amity nun ihre endgültige Formation gefunden. Einer EP aus dem Jahr 2012 folgt im Laufe dieses Jahres ihr erstes Album.

Besetzung: Aram Swirak, Manuel Klein: Gitarre, Gesang, Alexander Kovacevic: Gitarre, Raffael Cruz: Bass, Patrick Perina: Schlagzeug

 

 

Heisskalt: Vom Stehen und Fallen Tour

Support: This Amity

Freitag, 2. Mai, 20:00 Uhr, Rock/Alternative

The Next Big Thing!




Posthof - Zeitkultur am Hafen

Posthofstr. 43
A-4020 Linz
office(at)posthof(dot)at