21.02.2016 15:40 „Poet an der Akustikgitarre“

Spektakuläre Saiten-Show: Festival "Nacht der Gitarren" geht auf Deutschlandtournee

Festival Nacht der Gitarren mit Brian Gore

Bei der „Nacht der Gitarren“ dürfen sich die Zuhörer auf ein Feuerwerk aus virtuosen Solo-, Duett- oder Quartett-Performances freuen. v.l.n.r.: Brian Gore, André Krengel, Mike Dawes u. Lulo Reinhardt, Foto: Ann Burghard

Von: GFDK - Jörg Schwarz

Vor mehr als 20 Jahren veranstaltete Brian Gore sein erstes Gitarrenfestival in einem umgebauten Waschsalon in San Francisco. Seitdem lädt der kalifornische „Poet an der Akustikgitarre“ regelmäßig internationale Saitenvirtuosen ein, die das Publikum bei der “International Guitar Night”– dem ersten Gitarrenfestival on Tour in Nordamerika, Kanada und  Großbritannien – mit spektakulären Shows begeistern. 

Aus der einstigen Underground Veranstaltung wurde eines der bedeutendsten Showcases für akustische Gitarre weltweit, das dort inzwischen in angesehenen Symphoniehäusern und großen Auditorien Zuhause ist.

Jetzt geht das Festival unter dem Titel „Nacht der Gitarren“ auf große Deutschlandtournee: Der Tourneeauftakt findet am Freitag, dem 8. April 2016 um 20 Uhr, in der Bochumer Christuskirche statt.

An diesem Abend zelebriert der kalifornische Gitarrist Brian Gore  gemeinsam mit dem Klangzauberer Lulo Reinhardt, Großneffe der Gipsy-Jazz-Legende Django Reinhardt, dem jungen Briten Mike Dawes, Pionier der „Fingerstyle-Szene“, dessen Videos auf YouTube bereits mehr als 10 Millionen Mal angeklickt wurden, und dem „Gitarrenhexer“ André Krengel die hohe Kunst des Gitarrenspiels.

Festival Nacht der Gitarren

Bei der „Nacht der Gitarren“ dürfen sich die Zuhörer auf ein Feuerwerk aus virtuosen Solo-,  Duett- oder Quartett-Performances freuen. Im vergangenen Jahr gastierten die Musiker mit komplett ausverkauften Shows in Polen und Deutschland und erhielten an jedem Abend Standing Ovations. „Einige Male applaudierte das Publikum noch nach der Zugabe länger als zwanzig Minuten“, erinnert sich Brian Gore.

„Von Anfang an hat das Publikum die angenehme, lockere Atmosphäre unserer Auftritte geschätzt“, betont Brian Gore und fügt hinzu: „Den Künstlern hat vor allem gefallen, dass sie zusammen spielen und so ihre gegenseitige Wertschätzung zum Ausdruck bringen können. Das hat sicher auch dazu beigetragen, das Festival zu einer der erfolgreichsten Gitarren-Shows zu machen.“

Ort: Christuskirche, Platz des europäischen Versprechens 1, 44787 Bochum

Weitere Infos und Termine unter: www.nachtdergitarren.com

Tickets: AK: € 30 und VVK ab € 25 zzgl. Gebühren € 28,50 bei  http://www.christuskirche-bochum.de/tickets/

 

NACHT DER GITARREN TOUR DATEN:

mit Brian Gore, Lulo Reinhardt, André Krengel & Mike Dawes

 

08.04.2016 DE-Bochum, Christuskirche - Tourneeauftakt

09.04.2016 DE-Bremen, Lagerhaus

10.04.2016 DE-Hamburg, Gruenspan (ohne Mike Dawes)

12.04.2016 DE-Kassel, Schlachthof

13.04.2016 DE-Langenlipsdorf, Kulturkantine LALIDO

15.04.2016 DE-Dresden, Lukaskirche

16.04.2016 DE-Marburg, KFZ

17.04.2016 DE-Ingolstadt, Eventhalle

18.04.2016 AT-Vienna, Reigen

19.04.2016 IT - Steinegg, Kulturhaus NEW!!!

21.04.2016 DE-Reutlingen, FranzK

22.04.2016 DE-Remchingen, Kulturhalle

23.04.2016 AT-Hard, Kammgarn

24.04.2016 DE-Koblenz, Café Hahn

 

Brian Gore lädt jedes Jahr andere Gitarrenvirtuosen aus der ganzen Welt zur „International Guitar Night“ ein. Stars wie Ralph Towner, Martin Taylor, Badi Assad, Andrew York und Alex Degrassi und  haben bereits auf seinem Festival gespielt.

Brian Gore: www.youtube.com/watch?v=KtfaVMfU6LA

Lulo Reinhardt gehört zu den wichtigsten Stimmen  des Gipsy-Jazz. Seine Energie und Spielfreude gelten als einzigartig. Mit seinem Mix aus Latin, Swing und Weltmusik begeistert er das Publikum seit vielen Jahren auf internationalen Bühnen.

Sinti Gypsy Lulo Reinhardt (Großneffe von Django Reinhardt):  www.youtube.com/watch?v=RNeg9AWhJq0

Mike Dawes wurde unter anderem durch seine Version des Gotye-Hits „Somebody I Used To Know“, bei der er alle Teile des Songs auf der Gitarre umsetzt, bekannt. In der Gitarrenszene gilt er inzwischen als einer der kreativsten Musiker Europas.

Mike Dawes: www.youtube.com/watch?v=G1bzUaf_gvU

André Krengel wird von der Fachpresse als ‚Wanderer zwischen den Kulturen’ bezeichnet. Der charismatische Gitarrenvirtuose, Komponist und Düsseldorfer Kulturpreisträger besticht als Meister vieler Stilarten - von Flamenco über Swing bis hin zu modernen Balladen - und einem außergewöhnlichen Gespür für Dynamik.

Andre Krengel:  www.youtube.com/watch?v=qeDjudBV6WA

 

Jörg Schwarz
Journalismus, PR & Lyrik
Erftstraße 20
40219 Düsseldorf