25.07.2012 07:21 SEEBÜHNENZAUBER LUISENPARK MANNHEIM

Rino hier, Rino da, Rino Galiano allerorts! - Beim Seebühnenzauber mit jeder Menge "Voices" und einigen "Söhnen"

Rino Galiano Foto Veranstalter

Von: Renate Fernando

Vor ein paar Tagen begleitete seine engelsgleiche Stimme mit wunderbaren Medleys den nächtlichen Beleuchtungsauftakt des Mannheimer Fernmeldeturms im Luisenpark. Am vergangenen Sonntag war er gar auserkoren, die Nationalhymne zum Formel 1 - Rennen auf dem Hockenheimring zu singen. Am kommenden Samstag, 28. Juli ist es nun endlich so weit:

Rino Galiano bedankt sich bei seinem Publikum mit einem abendfüllenden Konzert auf der Seebühne im Luisenpark. Der Mann hat selbst so viele Talente, dass er Showabende bestens auch ganz alleine bestreiten kann und könnte. Das tut er bei seinem Seebühnenzauber-Konzert jedoch nicht.

Er kommt mit Band. Hinter der Combo stecken Namen  wie Ray Mahumane (Gitarre), der unter anderem mit Sydney Youngblood musiziert, Komponist und Pianist Thomas Höhl und - es war nicht anders zu erwarten, natürlich auch ein paar Söhnen: Galiano und Publikum dürfen sich über Ralf Gustke am Schlagzeug und Robbee Mariano am Bass freuen.

Und auch wenn Song-Contests wie "The Voice of Germany" naturgemäß immer den Wettbewerb fordern und die Konkurrenz fördern, verbindet die gemeinsame Sache scheinbar doch ungemein und verbandelt zur viel erwähnten "großen Familie". Rino Galiano jedenfalls schart einige weitere Teilnehmer der erfolgreichen Show beim Seebühnenzauber um sich und begrüßt Katja Friedenberg, Dilan Koshnaw und Rüdiger Skoczowsky.

Sie alle waren "Voice-of-Germany"-Kandidaten im Team Xavier. Ob wohl der (Zieh)-Vater seine Söhne und Töchter besucht, der Bruder seinen Geschwistern persönlich Applaus spendet,  ob es wohl ein großes "We are family"-Finale geben wird...? 

Rino Galiano & Band

Sa. 28. Juli, 20 Uhr

Seebühne Luisenpark

Es sind noch wenige Resttickets an den bekannten Vorverkaufsstellen und den Kassen im Luisenpark erhältlich. 

Info und Ticket-Hotline: (06 21) 41 00 50